Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Coverdatei downloaden »
Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

Deutsche Ausgabe
277 S. m. 2 Farb- u. 91 sw-Abb. inkl. Karten, Plänen, Grundrissen, Diagrammen, 17 x 24 cm, Broschur

ISBN 978-3-496-01647-2

Auch als englische Ausgabe ("The Morphology of Urban Landscapes") und beide Ausgaben auch als E-Books erhältlich.

29,90 € [D]

 

Morphologie von Stadtlandschaften

Geschichte, Analyse, Entwurf

Hrsg.  Andri Gerber, Regula Iseli, Stefan Kurath und Urs Primas
Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2021

Ein Grundlagenwerk zur morphologischen Analyse  

Die stadtmorphologischen Ansätze, die heute nebeneinander existieren, unterscheiden sich in ihren Begriffsbestimmungen, ihrer Methodik und ihren Anwendungsgebieten. Welche Relevanz hat die morphologische Betrachtungsweise im Feld zeitgenössischer Stadtlandschaften? Dieser Frage gehen die Autor*innen aus Forschung und Praxis nach.

Die Stadtmorphologie untersucht Siedlungs- und Stadtformen. Diese verändern sich nicht von heute auf morgen, sondern in einem Prozess, der bestimmten Gesetzmäßigkeiten folgt. Es gibt kaum etwas Komplexeres und in sich Widersprüchlicheres als Stadt. Gerade aufgrund dieser Komplexität besteht wenig Einigkeit über Definitionen und Vorgehensweisen. Dies gilt in besonderem Maße für den Städtebau, beschäftigt dieser sich ja nicht nur mit der Analyse, sondern auch mit der Gestaltung und Transformation von Stadt. Heute existiert eine Vielzahl verschiedener stadtmorphologischer Ansätze. Die Autor*innen aus Forschung und Praxis gehen der Frage nach, welche Relevanz die morphologische Betrachtungsweise im Feld zeitgenössischer Stadtlandschaften hat. Dabei verknüpfen sie historische Wurzeln sowie aktuelle Ansätze und erläutern das Verhältnis von Analyse und Entwurf.

Die Herausgeber*innen
Andri Gerber ist Städtebauhistoriker und Stadtmetaphorologe. Er wurde an der ETH Zürich promoviert und habilitiert und ist Professor am Institut Urban Landscape, ZHAW Winterthur.
Regula Iseli ist Architektin und Städtebauerin. Sie hat an der ETH Zürich studiert, ist Professorin für Architektur und Stadtplanung und Co-Leiterin des Institut Urban Landscape, ZHAW Winterthur.
Stefan Kurath ist Architekt und Urbanist. Er studierte in der Schweiz und den Niederlanden und promovierte an der HCU in Hamburg, ist Professor für Architektur und Entwurf und Co-Leiter des Institut Urban Landscape, ZHAW Winterthur. Daneben führt er eigene Büros in Zürich und Graubünden.
Urs Primas ist Architekt. Er hat an der ETH Zürich studiert, ist Dozent für Städtebau am Institut Urban Landscape der ZHAW in Winterthur und Mitinhaber des Architekturbüros Schneider Studer Primas in Zürich.

Die Autor*innen
André Bideau, Mendrisio; Catherine Blain, Versailles; Marlène Ghorayeb, Paris; Susanne Komossa, Delft; Karl Kropf, Oxford; Karsten Ley, Buxtehude; Sylvain Malfroy, Winterthur; Lars Marcus, Göteborg; Luca Ortelli, Lausanne; Erich Raith, Wien; Sören Schöbel-Rutschmann, München; Paola Viganò, Lausanne; Frank Zierau, Winterthur

Schlagworte
Morphologische Analyse, Morphologie, Typologie, Raumforschung, Stadtlandschaften, Stadtformen, Territorium, Morphologische Schule, Space Syntax, Architektur der Stadt, Entwurfslehre, Saverio Muratori, Aldo Rossi, M. R. G. Conzen

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe

Autorinnen und Autoren

Produktinfo (pdf)

The Morphology of Urban Landscapes


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Architektur

Stadt und Städtebau