1-10 Treffer von 12

[1] 2 

100 Jahre Geschichtswissenschaft in Hamburg

Hamburger Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte
Band 18
Sofort lieferbar. Erschienen Dezember 2010

Reimer Verlag

49,00 € [D]

DETAILS »

Das Akademische Gymnasium

Bildung und Wissenschaft in Hamburg 1613 bis 1883

Hamburger Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte
Band 23
Sofort lieferbar. Erschienen Juli 2013

Reimer Verlag

Vorläufer der 1919 gegründeten Hamburger Universität ist das Akademische Gymnasium (1613–1883). Diese Institution höherer Bildung, die funktional zwischen Lateinschulen und Universitäten angesiedelt war und über herausragende Gelehrte wie Joachim Jungius, Hermann Samuel Reimarus und Johann Georg Büsch verfügte, genoss zeitweise ein hohes Ansehen.

39,95 € [D]

DETAILS »

Peter Fischer-Appelt

Die Universität als Kunstwerk

Beiträge aus sechs Jahrzehnten

Hamburger Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte
Band 22
Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2012

Reimer Verlag

Das Eintreten für die kritische und praktische Vernunft in allen Belangen der Universität ist das Thema, das diese Auswahl der Reden und Schriften des langjährigen Hamburger Universitätspräsidenten Peter Fischer-Appelt kennzeichnet.

49,00 € [D]

DETAILS »

Gelebte Universitätsgeschichte

Erträge jüngster Forschung – Eckart Krause zum 70. Geburtstag

Hamburger Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte
Band Sonderband
Sofort lieferbar. Erschienen November 2013

Reimer Verlag

Die Festschrift für Eckart Krause, den Gründer und langjährigen Leiter der Arbeitsstelle für Universitätsgeschichte an der Universität Hamburg, versammelt Universitätsgeschichtliche Studien von Nachwuchshistorikerinnen und -historikern: Sie stellen bisher kaum rezipierte Quellen wie Universitätszeitungen, Magisterarbeiten und studentische Flugblätter vor, gehen langfristigen Hochschulentwicklungen nach, liefern neue Erkenntnisse zur Wissenschaft im Nationalsozialismus und untersuchen Konflikte um »1968«.

39,00 € [D]

DETAILS »

WEITERE TREFFER ANDERER VERLAGE

Ralph Knickmeier

Der vagabundierende Altar

Vergriffen. Erschienen 2005

Gebr. Mann Verlag

Der Hamburger Dom, einer der wichtigsten norddeutschen Kirchenbauten, wurde vor 200 Jahren demontiert. Die vorliegende Monographie versucht, den Hochaltar möglichst umfassend zu rekonstruieren.

48,00 € [D]

DETAILS »

Jürgen Lüthje

Die Universität als Republik

Beiträge aus fünf Jahrzehnten

Hamburger Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte
Band 25
Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2018

Reimer Verlag

Die hier versammelten Beiträge von Jürgen Lüthje spiegeln seine Erfahrungen als Kanzler der Universität Oldenburg und als Präsident der Universität Hamburg wider – und behandeln das gesamte Themenspektrum der Universitätsentwicklung bundesweit in einer Zeit permanenter und widersprüchlicher Reformen.

49,00 € [D]

DETAILS »

Frank Schmitz

Hanseatisch modern

Texte zu Architektur und Stadtgesellschaft in Hamburg

Sofort lieferbar. Erschienen September 2019

Gebr. Mann Verlag

Am Beispiel der bürgerschaftlich geprägten Stadt Hamburg nimmt das Buch die Impulse aus dem privatwirtschaftlich initiierten Baugeschehen der Moderne in den Fokus.

24,90 € [D]

DETAILS »

Lilja Schopka-Brasch

»Ich wollte keine Hausfrau sein, ich wollte Ärztin sein!«

Studentinnen in Hamburg und Oslo zwischen den Weltkriegen

Hamburger Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte
Band 20
Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2012

Reimer Verlag

Nach dem Ersten Weltkrieg war es für Frauen noch lange nicht selbstverständlich zu studieren – das Studium später auch beruflich zu nutzen, noch weniger. Frauen, die Ärztinnen, Gymnasiallehrerinnen oder Anwältinnen werden wollten, fielen aus der ihnen zugedachten Rolle als Hausfrau und Mutter.

39,00 € [D]

DETAILS »

Dirk Schubert

Hamburger Wohnquartiere

Ein Stadtführer

Sofort lieferbar. Erschienen 2005

Reimer Verlag

Dieser Führer durch über 200 Jahre Hamburger Siedlungsgeschichte zeigt mit einer repräsentativen Auswahl von 60 Wohnquartieren das breite Spektrum der Wohnformen in Hamburg.

29,90 € [D]

DETAILS »

Martina Sitt

Pieter Lastman. Die Verstoßung der Hagar

Ein Werk aus der Hamburger Kunsthalle
Glockengießerwall - Hamburg

Der Kunstbrief
Herausgegeben von Till Meinert
Vergriffen. Erschienen 2002

Gebr. Mann Verlag

Einerseits besticht Pieter Lastmans »Verstoßung der Hagar« durch seine bewegenden Darstellungen menschlicher Gefühle, andererseits spiegelt das Werk auf doppelbödige Weise die politische Situation der Niederlande wider, die sich zur damaligen Zeit gerade von den katholischen Spaniern losgesagt hatten.

Sonderausgabe

4,95 € [D]

DETAILS »

1-10 Treffer von 12

[1] 2