1-10 Treffer von 24

[1] 2 3 

WEITERE TREFFER ANDERER VERLAGE

Ars et Scriptura

Festschrift für Rudolf Preimesberger zum 65. Geburtstag

Berliner Schriften zur Kunst
Band XV
Herausgegeben von Kunsthistorisches Institut der Freien Universität Berlin
Vergriffen. Erschienen 2001

Gebr. Mann Verlag

Die hier versammelten und Rudolf Preimesberger gewidmeten Aufsätze, denen Überlegungen zur Poetisierung und Rhetorisierung der Künste genauso zugrunde liegen wie zu Inschrift, Kunsttheorie, Modell, Kunstliebhaberei und zum Verhältnis von Kunst und Politik, sollen die Vielfalt seiner Forschungen spiegeln.

99,00 € [D]

DETAILS »

Felix Burda-Stengel

Andrea Pozzo und die Videokunst

Neue Überlegungen zum barocken Illusionismus

Sofort lieferbar. Erschienen 2001

Gebr. Mann Verlag

Im vorliegenden Band wird die Kunst Andrea Pozzos aus einem neuen, bislang unberücksichtigten Blickwinkel betrachtet. Die moderne Video-Installationskunst dient gleichsam als Brille, durch die der Blick zurück auf Pozzos Werk gerichtet wird.

52,00 € [D]

DETAILS »

Maike Christadler

Kreativität und Geschlecht

Giorgio Vasaris "Vite" und Sofonisba Anguissolas Selbst-Bilder

Sofort lieferbar. Erschienen 2000

Reimer Verlag

Die Autorin liefert mit dem Buch einen kritischen Beitrag zu grundlegenden kunsthistorischen Arbeitsweisen und wirft aktuelle Fragen nach der Konstruktion von Identität, nach Selbst- und Fremdwahrnehmung und nach der Bedeutung der Geschlechterdifferenz in der Disziplin Kunstgeschichte auf.

52,00 € [D]

DETAILS »

Mechthild Fend

Grenzen der Männlichkeit

Der Androgyn in der französischen Kunst und Kunsttheorie 1750-1830

Sofort lieferbar. Erschienen 2003

Reimer Verlag

Mechthild Fend untersucht die erotische und effeminierte Männlichkeit im Übergang von höfischer zu bürgerlicher Gesellschaft. Der Androgyn stellt sich dabei als eine für Umbruchphasen charakteristische Krisenfigur heraus.

49,00 € [D]

DETAILS »

Jutta Held

Französische Kunsttheorie des 17. Jahrhunderts und der absolutistische Staat

Sofort lieferbar. Erschienen 2001

Reimer Verlag

Thema des Buches sind die französische Kunsttheorie im 17. Jahrhundert, ihre Verbindung zur gleichzeitigen Moralistik und Staatstheorie (u.a. Hobbes) und ihre Funktion in der Kulturpolitik der französischen Monarchie unter Ludwig XIV.

49,90 € [D]

DETAILS »

Intellektualisierung und Mystifizierung mittelalterlicher Kunst

»Kultbild«: Revision eines Begriffs

Neue Frankfurter Forschungen zur Kunst
Band 10
Herausgegeben von Kunstgeschichtliches Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main
Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2010

Gebr. Mann Verlag

Der Band will eine kritische Überprüfung der kunstwissenschaftlichen Diskussion zum »Kultbild« anstoßen. Denn der Begriff des »Kultbildes« verfestigt die überkommene Vorstellung von der naiven und abergläubischen Seele im Mittelalter: Paraliturgische Funktionen, die jedoch keineswegs nur im Mittelalter auftreten, werden zum einzigen Medium erklärt, in dem im Mittelalter Bilder ihre Wirkung entfalten können.

69,00 € [D]

DETAILS »

Angeli Janhsen

Neue Kunst als Katalysator

Sofort lieferbar. Erschienen März 2012

Reimer Verlag

Sophie Calle – Marina Abramovic – Christian Boltanski – Yoko Ono – Tino Sehgal – Santiago Sierra – Jochen Gerz – Raumlabor – Pina Bausch – Rimini Protokoll – Erwin Wurm: Die Künstler und ihre Arbeiten provozieren, irritieren und animieren. Angeli Janhsen untersucht am Beispiel von 17 Künstlern die Funktionsweisen neuer Kunst. Oft sind diese Arbeiten nicht als „Kunst“ zu erkennen, und vergleichbar sind sie nur in einer Hinsicht: Sie stoßen Prozesse an und dienen damit als Katalysator für den Wirklichkeitsgewinn.

19,95 € [D]

DETAILS »

Hans Jantzen

Über den gotischen Kirchenraum und andere Aufsätze

Editon Logos
Vergriffen. Erschienen 2000

Gebr. Mann Verlag

Jantzens Aufsätze über mittelalterliche und neuere Kunst gehören zu den grundlegenden Schriften, die jeder Student der Kunstgeschichte kennenlernen sollte.

Studienausgabe

39,90 € [D]

DETAILS »

Julia Saviello

Verlockungen

Haare in der Kunst der Frühen Neuzeit

zephir
Band 7
Herausgegeben von Fabio Barry, Joseph Imorde und Tristan Weddigen
Noch nicht lieferbar. Sie können diesen Titel vormerken. Erscheint September 2017

Gebr. Mann Verlag

Für manche Künstler der Frühen Neuzeit war die Perspektive eine Verlockung – für andere war es vor allem die Darstellung des Haares. Das Buch widmet sich dem vielfältigen künstlerischen Interesse am Haar und korreliert es mit zentralen kunsttheoretischen Positionen der Zeit.

EDITION IMORDE

28,00 € [D]

DETAILS »

Martin Kirves

Das gestochene Argument

Daniel Nikolaus Chodowieckis Bildtheorie der Aufklärung

Sofort lieferbar. Erschienen Mai 2012

Reimer Verlag

Anhand der Grafikfolge Daniel Chodowieckis Natürliche und affectirte Handlungen des Lebens untersucht Martin Kirves das Bild als Mittel der Aufklärung. Er zeigt, inwiefern der den ›ganzen Menschen‹ bestimmende Zusammenhang von Empfinden, Denken und Handeln durch das Bild sowohl reflektiert als auch geformt werden kann.

79,00 € [D]

DETAILS »

1-10 Treffer von 24

[1] 2 3