1-6 Treffer von 6

[1] 

WEITERE TREFFER ANDERER VERLAGE

Sheng-Ching Chang

Natur und Landschaft

Der Einfluss von Athanasius Kirchers »China Illustrata« auf die europäische Kunst

Sofort lieferbar. Erschienen 2003

Reimer Verlag

»China Illustrata« (1667) von Athanasius Kircher war im 17. und 18. Jahrhundert das populärste und beliebteste Buch, aus dem man in Europa Wissen über das ferne Reich erhalten konnte. Und Künstler wie Boucher, Runge und Turner ließen sich in ihren Arbeiten durch dieses neue Chinabild inspirieren.

44,00 € [D]

DETAILS »

Barbara Eschenburg

Naturbilder – Weltbilder

Landschaftsmalerei und Naturphilosophie von Jan van Eyck bis Paul Klee

Sofort lieferbar. Erschienen Januar 2019

Gebr. Mann Verlag

Die europäische Landschaftsmalerei und die neuere Naturphilosophie beziehungsweise zeitgleiche Naturwissenschaft sind Geschwister. Beide haben die Natur zum Thema, wobei die Landschaftsmalerei dem durch die Wissenschaft verbreiteten Weltbild folgt. Barbara Eschenburg untersucht in 20 Künstlerkapiteln, wie sich in den verschiedenen Formen der Landschaftsmalerei die Entwicklung der Naturwissenschaften spiegelt. Dabei weist sie einen neuen Weg durch die Geschichte der Malerei seit der Renaissance.

59,00 € [D]

DETAILS »

Landschaftsmalerei

Geschichte der klassischen Bildgattungen in Quellentexten und Kommentaren/ Werk in 5 Bänden
Band 3
Sofort lieferbar. Erschienen 1997

Reimer Verlag

Werner Busch verfolgt den theoretischen Reflex auf Landschaftsdarstellung von der Antike bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts: Von Leonardo und Dürer zu Poussin und Caspar David Friedrich, von Monet bis zu Cézanne mißt der bekannte Kunstwissenschaftler die Theorie an der Landschaftspraxis.

22,50 € [D]

DETAILS »

Saskia Pütz

Künstlerautobiographie

Die Konstruktion von Künstlerschaft am Beispiel Ludwig Richters

BERLINER SCHRIFTEN ZUR KUNST
Band XXIII
Herausgegeben von Kunsthistorisches Institut der Freien Universität Berlin
Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2012

Gebr. Mann Verlag

Wie äußern Künstler ihre Vorstellung von sich selbst? Saskia Pütz analysiert die Konstruktion von Künstlerschaft in deutschen Autobiographien des 19. Jahrhunderts. Ausgehend von den Lebenserinnerungen Ludwig Richters stellt sie die Übernahme literarischer Motive und wissenschaftlicher Strukturen dar.

59,00 € [D]

DETAILS »

Christina Storch

Wetter, Wolken und Affekte

Die Atmosphäre in der Malerei der Frühen Neuzeit

Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2015

Gebr. Mann Verlag

Welche Funktion und Bedeutung haben Wetterphänomene in der Kunst der Frühen Neuzeit? Insbesondere in der niederländischen Malerei und Grafik des 16. und 17. Jahrhunderts ist das Wetter die gängige Metapher der Emotionen.

59,00 € [D]

DETAILS »

Thomas Weidner

Jakob Philipp Hackert

Landschaftsmaler im 18. Jahrhundert

Band I
Sofort lieferbar. Erschienen 1998

Gebr. Mann Verlag

Das hier vorgelegte Buch bietet eine Gesamtdarstellung des künstlerischen Schaffens von Jakob Philipp Hackert (1737-1807) in einer Biographie, die den Rahmen eines ereignisreichen Lebenslaufs für grundsätzliche Fragen zur Kunstgeschichte des späten 18. Jahrhunderts ausweitet.

78,00 € [D]

DETAILS »

1-6 Treffer von 6

[1]