1-6 Treffer von 6

[1] 

Franziska Becker

Ankommen in Deutschland

Einwanderungspolitik als biografische Erfahrung im Migrationsprozess russischer Juden

Sofort lieferbar. Erschienen 2001

Reimer Verlag

Die Studie untersucht Migrationsprozesse russischer Juden. Dabei werden sowohl die Einwanderungspolitik als auch die Erfahrungsperspektive der Migranten in den Blick genommen. Dichte biografische Fallstudien eröffnen Einblicke in einen komplexen Umbauprozess sozialer Erfahrung und individueller Verortung.

24,50 € [D]

DETAILS »


Lesen Sie mal rein - auf Libreka!
TILO Grätz

Goldgräber in Westafrika

Sofort lieferbar. Erschienen März 2010

Reimer Verlag

Die vorliegende Arbeit widmet sich einem Phänomen, das seit dem Ende der 1980ziger Jahre in ländlichen Räumen Westafrikas zu beobachten ist: die Entstehung von Goldgräbersiedlungen und damit verbunden von neuen Goldgräbergemeinschaften.

29,90 € [D]

DETAILS »

Claudia Martini

Italienische Migranten in Deutschland

Transnationale Diskurse

Sofort lieferbar. Erschienen 2001

Reimer Verlag

Diese ethnologische Untersuchung analysiert anhand von Beziehungsmustern und Diskursen italienischer Migranten, von Migrantenorganisationen und von politischen Institutionen die Konstruktion von Identität in einem europäischen transnationalen Sozialraum.

24,50 € [D]

DETAILS »

Dorothea Meyer-Bauer

Europäische Integration – Kultureller Wandel in Westkreta

Kulturanalysen
Band 6
Sofort lieferbar. Erschienen 2003

Reimer Verlag

FRÜHER 35,00 € (45,90 sFr)

29,00 € [D]

DETAILS »

Hanne Straube

Der kandierte Apfel

Türkische Deutschlandbilder

Sofort lieferbar. Erschienen 2001

Reimer Verlag

Die Autorin stellt Bilder, Einstellungen, Vorurteile, Stereotypen, Projektionen, Phantasien und Mythen über Deutsche und Deutschland von Menschen aus der Türkei vor. Die Befragten lebten teils lange in Deutschland, teils waren sie hier nur zu Besuch. Manche kennen Deutschland jedoch auch nur vom Hörensagen.

28,00 € [D]

DETAILS »

Magnus Treiber

Migration aus Eritrea

Wege, Stationen, informelles Handeln

Sofort lieferbar. Erschienen September 2017

Reimer Verlag

Die Auswanderung aus Eritrea ist zu einem Massenphänomen geworden. Der Weg führt meist durch Äthiopien oder den Sudan und oft bis nach Europa oder Nordamerika. In seinem Buch beschreibt Magnus Treiber Auswanderung als einen Lernprozess, bei dem sich die Migrant_innen sowohl legale als auch illegale Strategien zu Eigen machen.

35,00 € [D]

DETAILS »

1-6 Treffer von 6

[1]