1-10 Treffer von 10

[1] 

Ulrike Krasberg

Die Ekstasetänzerinnen von Sîdî Mustafa

Eine theater-ethnologische Untersuchung

Sofort lieferbar. Erschienen 2002

Reimer Verlag

Regelmäßig führen Gruppen von Frauen in den Logen marokkanischer Orden Ekstasetanz im Rahmen des islamischen dhikr-Rituals durch. Ulrike Krasberg betrachtet in dieser ethnologischen Feldstudie Ritual und Ekstase als religiöses performatives Gesamtkunstwerk.

FRÜHER 29,00 € (39,20 sFr)

24,00 € [D]

DETAILS »

Reiner Mahlke

Die Geister steigen herab

Die María-Lionza-Religion in Venezuela

Sofort lieferbar. Erschienen Februar 1992

Reimer Verlag

Die María-Lionza-Religion ist eine junge, bisher wenig erforschte Religion in Venezuela. Die Geister der Religion, deren Oberhaupt María Lionza ist, erscheinen den Gläubigen in Medien, die – durch Tabakrauch und Alkoholkonsum stimuliert – in Trance fallen. Sie beraten die Gläubigen, heilen und reinigen sie. Die Geister stehen zwischen (dem katholischen) Gott und den Menschen und fungieren als Ansprechpartner und Gegenüber für die Marialionzistas.

34,00 € [D]

DETAILS »

Reiner Mahlke

Prophezeiung und Heilung

Das Konzept des Heiligen Geistes in Afrikanischen Unabhängigen Kirchen (AIC) in Südafrika

Marburger Studien zur Afrika- und Asienkunde
Herausgegeben von H.-J. Greschat, H. Jungraithmayr und W. Rau
Serie C: Religionsgeschichte, Band 4
Sofort lieferbar. Erschienen Mai 1997

Reimer Verlag

Die Bedeutung des Heiligen Geistes ist die zentrale Frage für das Verständnis der Afrikanischen Unabhängigen Kirchen (AIC) im südlichen Afrika. Reiner Mahlke stellt das Konzept vom Holy Spirit in den Mittelpunkt seiner Untersuchung und analysiert es in seinen verschiedenen Aspekten.

34,00 € [D]

DETAILS »

Juliane Müller

Migration, Geschlecht und Fußball zwischen Bolivien und Spanien

Netzwerke – Räume – Körper

Sofort lieferbar. Erschienen September 2013

Reimer Verlag

Fußball-Ligen und -Clubs sind zentrale Vereinigungen von Arbeitsmigranten aus den Andenländern. Erst seit wenigen Jahren in Spanien und auf dem informellen Arbeitsmarkt beschäftigt, tragen sie hochformalisierte Ligen aus und setzen viel Energie in die Suche nach Sportanlagen und in interne Diskussionen. Juliane Müller untersucht die soziale Organisation der Ligen in Sevilla. Als Ethnografin hat sie in zwei Mannschaften mitgespielt und die Fußballpraxis bolivianischer Frauen hautnah erlebt. Welche Bedeutung hat populärer Frauenfußball im Herkunftsland; wie verändert sich die Spielpraxis, wenn Sport migriert? Die ethnologische Studie zeigt, dass Fußball nicht nur Leistungswettbewerb ist, sondern auch Ritual, Fest und Körpertechnik.

39,00 € [D]

DETAILS »

Minoru Nambara

Philosophische Pilgerfahrt zwischen Ost und West

Marburger Vorlesungen

Marburger Studien zur Afrika- und Asienkunde
Herausgegeben von H.-J. Greschat, H. Jungraithmayr und W. Rau
Serie C: Religionsgeschichte, Band 5
Sofort lieferbar. Erschienen Mai 2000

Reimer Verlag

Ost und West sind heute, mehr denn je, vielfältig miteinander verwoben, vernetzt, mit westlicher Dominanz. Davon herausgefordert fragt Nambara kritisch, in eigenwilliger, bisweilen lyrisch-metaphorischer Sprache nach den Möglichkeiten gegenseitigen, schließlich gemeinsamen Verstehens und imaginiert als Inselbewohner das „einfache Leben“.

19,00 € [D]

DETAILS »

Rituale heute

Theorien- Kontroversen- Entwürfe

Vergriffen. Erschienen 2001

Reimer Verlag

»Welche Formen öffentlicher Rituale kann man heute erfinden, um mit Gefühlen, mit Angst, Verlassensein, Erinnerung, Liebe und Tod umzugehen, und wer sollte sie erfinden?« Diese Frage stellt Copane aus Litauen in der Zeitschrift Lettre. Und trifft damit den Nerv der Zeit.

29,00 € [D]

DETAILS »


Lesen Sie mal rein - auf Libreka!
Ina Rösing

Religion, Ritual und Alltag in den Anden

Die zehn Geschlechter von Amarete Bolivien

Sofort lieferbar. Erschienen August 2008

Reimer Verlag

35,00 € [D]

DETAILS »

Hilde Schäffler

Ritual als Dienstleistung

Die Praxis professioneller Hochzeitsplanung

Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2012

Reimer Verlag

Hilde Schäffler untersucht die Praxis professioneller Hochzeitsplanung aus kultur- und sozialanthropologischer Perspektive. Behandelt werden dabei grundlegende Fragen nach sozialen Organisationsmustern und Beziehungen sowie die nach Autorität, Macht und Ordnung in Ritualen.

34,95 € [D]

DETAILS »

Joachim Süss

Zur Erleuchtung unterwegs

Neo-Sannyasin in Deutschland und ihre Religion

Marburger Studien zur Afrika- und Asienkunde
Herausgegeben von H.-J. Greschat, H. Jungraithmayr und W. Rau
Serie C: Religionsgeschichte, Band 2
Sofort lieferbar. Erschienen Juli 1994

Reimer Verlag

Das Phänomen der neuen Religionen beschäftigt die Öffentlichkeit in immer stärkerem Maße. Eine besondere Rolle spielt dabei die Neo-Sannyas-Bewegung, deren exzentrischer Stifter Bhagwan Shree Rajneesh das gängige Sekten-Image maßgeblich mitgeprägt hat. Hält unser Bild aber der Wirklichkeit stand?

24,00 € [D]

DETAILS »

Jürg von Ins

Der Rhythmus des Rituals

Grundlagen einer ethnologischen Ritualsemiotik, entwickelt am Beispiel des Ndëpp der Lebu Senegal

Vergriffen. Erschienen 2001

Reimer Verlag

39,90 € [D]

DETAILS »

1-10 Treffer von 10

[1]