Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Coverdatei downloaden »
Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

309 S. m. 86 Abb. u. 24 Farbtaf., 17 x 24 cm, br

ISBN 978-3-496-01314-3

69,00 € [D]

Lesen Sie mal rein - auf Libreka!

 

Sehen und Sakralität in der Vormoderne

KultBild
Band 4
Hrsg.  David Ganz und Thomas Lentes
Sofort lieferbar. Erschienen März 2011

Das Verhältnis von Mensch und Gott, von Diesseits und Jenseits, von Profan und Sakral wird stets über Sehmodelle definiert. Im Zentrum des Bandes steht die Frage, welchen Anteil die Bildmedien der Vormoderne an der Prägung religiöser Blickformen haben.

Aus dem Inhalt:

David Ganz: Einführung

Thomas Lentes: Der göttliche Blick. Hieronymus Boschs Todsündentafel – eine Einübung ins Sehen

Farbtafeln

Augenzeugen
Andreas Matena: Ein tastender Blick

Heike Schlie: Der Blick in das nicht leere Grab im Kreuzgang von S. Domingo de Silos. Ordnungen des Sehens und apostolische Zeugenschaft im Medium der Skulptur

Assaf Pinkus: A Voyeuristic Invitation in the Arena Chapel

Lucas Burkart: Der kritische Blick, oder: Enea Silvio Piccolomini schildert die letzte Kaiserkrönung in Rom am 19. März 1452

Schwellen (Vorhänge)
Vera Beyer: Durch Blicke? Perspektiven auf Gott in persischer und niederländischer Buchmalerei des 15. Jahrhunderts

Marius Rimmele: Der verhängte Blick. Meister Franckes Hamburger Schmerzensmann und das Motiv des zweiten Vorhangs

Esther Meier: Der gehaltene Blick. Rembrandts Christus in Emmaus von 1628/29

Grazyna Jurkowlaniec: Der inszenierte Blick auf das Gnadenbild und zwei ‚verletzte? Figuren in der Zisterzienserklosterkirche Grüssau im 18. Jahrhundert

Blickbahnen
Markus Späth: Die Blicke der Heiligen – Heiligkeit des Blicks? Zur Darstellung der Augen von hochmittelalterlichen Kopfreliquiaren

Andreas Gormans: Visus perfectus – oder die Kunst, den Sündenfall vergessen zu machen

David Ganz: Der lineare Blick. Geometrie und Körperwelt in mittelalterlichen Bildern der Himmelsschau

Susanne Wegmann: Der reformatorische Blick. Sehen oder Hören – welche Sinneswahrnehmung führt zu Gott?


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kulturgeschichte

Kunstgeschichte

Religion