1-6 Treffer von 6

[1] 


Lesen Sie mal rein - auf Libreka!

Das Bild im Plural

Mehrteilige Bildformen zwischen Mittelalter und Gegenwart

Bild+Bild
Band 1
Herausgegeben von Gerd Blum, Steffen Bogen, David Ganz und Marius Rimmele
Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2010

Reimer Verlag

Zyklus, Bildsequenz oder bewegliches Flügelbild, begehbarer Bilderraum, Bilderserie oder Collage – die Bildkulturen der Vormoderne und der Moderne sind von pluralen Bildformen geprägt. Die Autoren gehen zahlreichen Spielarten des »Bildes im Plural« nach und eröffnen so eine neue Dimension des Sehens und Verstehens von Bildern.

NUR NOCH WENIGE EXEMPLARE DIREKT VOM VERLAG ZU BEZIEHEN!

79,00 € [D]

DETAILS »

Klappeffekte

Faltbare Bildträger in der Vormoderne

Bild+Bild
Band 4
Sofort lieferbar. Erschienen September 2016

Reimer Verlag

Die Klappbarkeit von Büchern, Diptychen und Triptychen ermöglicht eine Abfolge mehrerer Anblicke. Bei regelmäßiger Öffnung beginnen die ‚verborgenen‘ Bilder schließlich ‚durchzuschimmern‘, beim Schließen hingegen verändern sich die Personenkonstellationen. Die Autoren zeigen, wie gezielt vormoderne Künstler diese medialen Potentiale in ihre Gestaltung einbezogen.

49,00 € [D]

DETAILS »

Alexander Linke

Typologie in der Frühen Neuzeit

Genese und Semantik heilsgeschichtlicher Bildprogramme von der Cappella Sistina (1480) bis San Giovanni in Laterano (1650)

Bild+Bild
Band 3
Sofort lieferbar. Erschienen März 2014

Reimer Verlag

Michelangelo, Tintoretto, Rubens – sie alle sind Künstler, die sich in Hauptwerken auf das vermeintlich mittelalterliche Bildsystem der Typologie beziehen. Alexander Linke geht der neuzeitlichen Theorie und Wirkungsgeschichte typologischer Bild- und Denkstrukturen zwischen Frührenaissance und Hochbarock erstmals systematisch nach.

79,00 € [D]

DETAILS »

Pendant Plus

Praktiken der Bildkombinatorik

Bild+Bild
Band 2
Sofort lieferbar. Erschienen Juli 2012

Reimer Verlag

Das einzelne, in sich geschlossene Bild ist Ergebnis einer künstlichen Verengung des Blickes. Dem stehen vielfältige Praktiken der Bildkombinatorik gegenüber. Der zweite Band der Reihe Bild+Bild lässt sich von den Grundlagenarbeiten des Konstanzer Kunsthistorikers Felix Thürlemann anregen und analysiert u. a. Bilder in mittelalterlichen Sakralräumen, neuzeitliche Bildergalerien sowie heutige Ausstellungspraktiken.

79,00 € [D]

DETAILS »

Antonia Putzger

Kult und Kunst – Kopie und Original

Altarbilder von Rogier van der Weyden, Jan van Eyck und Albrecht Dürer in ihrer frühneuzeitlichen Rezeption

Bild+Bild
Band 5
Sofort lieferbar. Erschienen März 2021

Reimer Verlag

In der Frühen Neuzeit gelangten viele sakrale Bilder aus Kirchenräumen in höfischen Besitz. Am vormaligen Aufstellungsort wurden einige von ihnen durch Kopien ersetzt. Anhand von Altarbildern Rogier van der Weydens, Jan van Eycks und Albrecht Dürers untersucht Antonia Putzger die Bedeutung der Substitution sowie des Ortswechsels dieser Werke.

Auch als E-Book (pdf) erhältlich (ISBN 978-3-496-03044-7)

59,00 € [D]

DETAILS »

Antonia Putzger

Kult und Kunst – Kopie und Original

Altarbilder von Rogier van der Weyden, Jan van Eyck und Albrecht Dürer in ihrer frühneuzeitlichen Rezeption

Bild+Bild
Band 5
Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2020

Reimer Verlag

In der Frühen Neuzeit gelangten viele sakrale Bilder aus Kirchenräumen in höfischen Besitz. Am vormaligen Aufstellungsort wurden einige von ihnen durch Kopien ersetzt. Anhand von Altarbildern Rogier van der Weydens, Jan van Eycks und Albrecht Dürers untersucht Antonia Putzger die Bedeutung der Substitution sowie des Ortswechsels dieser Werke.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-496-01638-0)

59,00 € [D]

DETAILS »

1-6 Treffer von 6

[1]