978-3-7861-2585-3

Große Titelansicht  |  Presse-Infos

144 S. m. 6 s-w- u. 189 farb. Abb., 14 x 22 cm, Klappenbroschur

ISBN 978-3-7861-2585-3

24,90 € [D]

Lesen Sie mal rein - auf Libreka!

 
Leonie Glabau, Daniel Rimbach und Horst Schumacher
Bester Gartenreiseführer 2009

Gärten im Film

Führer zu Filmgärten in Deutschland, Europa und Übersee

Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2008

Deutscher Gartenbuchpreis 2009 in der Kategorie Bester Gartenreiseführer  

In welchem Garten kommen sich Elinor und Edward in »Sinn und Sinnlichkeit« näher? Wo findet der Fotograf Thomas eine Leiche in »Blow Up«? Die Antworten gibt dieser schöne, informative und handliche Gartenführer, der Gärten als Drehorte von bekannten Filmen in den Fokus nimmt, gelegen sowohl in Europa als auch in Übersee.

In welchem Garten kommen sich Elinor und Edward in »Sinn und Sinnlichkeit« näher? Wo findet der Fotograf Thomas eine Leiche in »Blow Up«? Die Antworten gibt dieser informative und handliche Gartenführer, der Gärten als Drehorte von bekannten Filmen in den Fokus nimmt. Ob Ränkeschmiede hinter Hecken, idyllischer Ort für rauschende Feste oder Zeitzeuge für ein historisches Leinwandepos: Das Buch soll dazu verführen, auf diesen Spuren zu wandeln. Gärten als Drehorte vervollkommnen einen Film. Sie unterstützen wie Bauten und Kostüme die Atmosphäre, erlauben sie doch dem Zuschauer, eine Filmfigur schnell und plakativ einzuordnen. So wird ein großer Garten mit Brunnenfontäne und fleißig arbeitenden Gärtnern sofort mit einer wohlhabenden Familie assoziiert. Unverzichtbar für alle Film- und Gartenfreunde, erläutert das Buch, warum ein Garten für einen bestimmten Film ausgewählt wurde, unter welchen Bedingungen im Garten gedreht wird und welche räumlichen Situationen auf der zweidimensionalen Leinwand entstehen. Szenerien werden aus Sicht des Landschaftsarchitekten interpretiert. Ein Schwerpunkt liegt dabei auch auf der Herkunft von Gartenbildwelten in unseren Köpfen, derer sich die Filmschaffenden immer wieder bedienen.

Es thematisiert als erstes Buch das Abbild des Gartens im Spielfilm und schließt damit eine bisherige Lücke. (Jury des Deutschen Gartenbuchpreises 2009)

Ein ungewöhnliches Buch für Gärtner, die gerne ins Kino gehen und Cineasten, die wissen wollen, was für eine Bedeutung Gärten im Film haben. [MDR Garten]  

Foto Preisträger

Foto Sieger

Deutscher Gartenbuchpreis 2009


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Film

Gärten

Kunstgeschichte

Landschaftsarchitektur