1-10 Treffer von 28

[1] 2 3 

Jascha PhilipP BRAUN

Großsiedlungsbau im geteilten Berlin

Das Märkische Viertel und Marzahn als Beispiele des spätmodernen Städtebaus

Forschungen zur Nachkriegsmoderne des Fachgebietes Kunstgeschichte am Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik der TU Berlin
Herausgegeben von Kerstin Wittmann-Englert
Sofort lieferbar. Erschienen Dezember 2018

Gebr. Mann Verlag

Die Großprojekte Märkisches Viertel (1963–1976) und Marzahn (1977–1990) gehören zu den größten wohnungsbaupolitischen Leistungen im geteilten Berlin. Das Buch untersucht die damaligen Planungsgrundsätze und kommt zu überraschenden Ergebnissen bei der Gegenüberstellung von Ost und West.

69,00 € [D]

DETAILS »

Betriebsstörung

30 Jahre GEHAG FORUM

Sofort lieferbar. Erschienen Dezember 2018

Gebr. Mann Verlag

Das Verwaltungsgebäude des Wohnungsbauunternehmens GEHAG (heute: Deutsche Wohnen SE) ist ein ungewöhnlicher Schauplatz für Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in West-Berlin. Seit 1988 fanden dort fast 140 Ausstellungen unter Beteiligung von über 300 internationalen Künstlerinnen und Künstlern statt.

49,00 € [D]

DETAILS »

Michael BOLLÉ und María OCÓN FERNÁNDEZ

Die Büchersammlung Friedrich Gillys (1772–1800)

Provenienz und Schicksal einer Architektenbibliothek im theoretischen Kontext des 18. Jahrhunderts

Sofort lieferbar. Erschienen Dezember 2018

Gebr. Mann Verlag

Ein repräsentativer Teil der angeblich verschollenen Privatbibliothek Friedrich Gillys wiederentdeckt! Das Buch dokumentiert die umfänglichen Recherchen zur Provenienz dieser Sammlung und kommentiert sie als Teil des von der Aufklärung bestimmten Architekturdiskurses des 18. Jahrhunderts.

79,00 € [D]

DETAILS »

Michael Burger

Fenestrae non historiatae

Ornamentale Glasmalerei der Hochgotik in den Regionen am Rhein (1250–1350)

Corpus Vitrearum Medii Aevi. Studien
Band III
Herausgegeben von Hartmut Scholz und Uwe Gast im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz und des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft
Sofort lieferbar. Erschienen Dezember 2018

Gebr. Mann Verlag

Die erste Studie zur ornamentalen Glasmalerei des Mittelalters stellt die heute noch erhaltenen Werke in den Gebieten am Rhein vor. Untersucht werden die Ornamentfenster unter anderem des Kölner Doms, der Zisterzienserkirche Altenberg oder der Dominikanerkirche Straßburg. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Musterbildungsprozess der verschiedenen Ornamentarten.

49,00 € [D]

DETAILS »

Andreas Meinecke

Preußische Denkmalpflege im Kaiserreich

Die Provinz Brandenburg und Berlin 1860–1918

Denkmalpflege in Berlin und Brandenburg
Herausgegeben von Adrian von Buttlar
Sofort lieferbar. Erschienen Dezember 2018

Gebr. Mann Verlag

Um 1860/70 trat die von Schinkel initiierte preußische Denkmalpflege in eine Phase der Konsolidierung ein. Das Buch stellt den Beitrag der Provinz Brandenburg und der Reichsmetropole Berlin zur Entwicklung von Denkmalschutz und Restaurierungswesen als Staatsaufgabe im Deutschen Kaiserreich dar.

99,00 € [D]

DETAILS »

Franziska Pagel

Ende & Böckmann

Ein Berliner Architekturbüro im 19. Jahrhundert

Sofort lieferbar. Erschienen Dezember 2018

Gebr. Mann Verlag

Die erste Monografie über das Architekturbüro Ende & Böckmann dokumentiert das Werk eines der bekanntesten Berliner Büros Ende des 19. Jahrhunderts. Neben einem umfassenden Einblick in ihre Lebensgeschichte bietet das Buch ein Werkverzeichnis mit der Analyse ihres architektonischen Schaffens.

59,00 € [D]

DETAILS »

Peter Scholz

Räume des Sehens

Giusto de’ Menabuoi und die Wissenskultur des Trecento in Padua

zephir
Band 8
Herausgegeben von Fabio Barry, Joseph Imorde und Tristan Weddigen
Sofort lieferbar. Erschienen Dezember 2018

Gebr. Mann Verlag

Giusto de´ Menabuoi (um 1320–1391), einer der bedeutendsten Maler des späten 14. Jahrhunderts, blieb doch außerhalb Italiens ein großer Unbekannter. Die erste deutschsprachige Monografie zum Künstler führt den ursprünglich in der Wissenschaftsgeschichte entwickelten Ansatz der Wissenskultur ein und wendet ihn auf ein vormodernes kunsthistorisches Thema an.

EDITION IMORDE

59,00 € [D]

DETAILS »

Vermittlungswege der Moderne - The Transfer of Modernity

Neues Bauen in Palästina 1923–1948 - Architectural Modernism in Palestine 1923–1948

Sofort lieferbar. Erschienen Dezember 2018

Gebr. Mann Verlag

Die Region Palästina – das spätere Israel – bildet ein besonders aussagekräftiges Beispiel für die Internationalisierung der europäischen Architekturmoderne seit den 1920er Jahren. Der Band untersucht diese Erfolgsgeschichte erstmals unter dem Gesichtspunkt der zugrundeliegenden Transferprozesse.

59,00 € [D]

DETAILS »

Brigitte Uhde-Stahl

Paul Klees geheime Symbolik

Sofort lieferbar. Erschienen November 2018

Gebr. Mann Verlag

Paul Klee stellt uns immer wieder vor Rätsel. Seine Werke lassen ahnen, dass sich hinter ihrer ästhetischen Oberfläche überraschende Bedeutungen verbergen. Die Autorin eröffnet einen neuen Zugang zu ihnen. Detaillierte Analysen führen in eine bisher unbekannte Bildwelt.

Mit einem Vorwort von Alexander Klee

49,00 € [D]

DETAILS »

Der Tschechoslowakische Werkbund und der Werkbund der Deutschen in der Tschechoslowakei

Eine kritische Anthologie

Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2018

Gebr. Mann Verlag

Die Anthologie zeichnet die Entstehung des Werkbundes in den böhmischen Ländern nach. Dabei gewinnt ein Interessenverband aus Vertretern von Kunst, Kultur, Wirtschaft, Industrie und Politik an Konturen, der gemäß der nationalen Ausdifferenzierung durch zwei selbstständige Werkbundvereine fortgeführt wurde.

39,00 € [D]

DETAILS »

1-10 Treffer von 28

[1] 2 3