978-3-7861-2732-1

Große Titelansicht  |  Presse-Infos

400 S. m. 175 Farb- u. 95 sw-Abb., 22,5 x 30,0 cm , Hardcover m. Schutzumschl.

Mit Textbeiträgen von Christoph Bertsch, Rosanna Demattè, Andrea Fink, Karin Moser, Ute Pfanner und Xenia Ressos

ISBN 978-3-7861-2732-1

49,00 € [D]

 

Das ist Österreich!

Bildstrategien und Raumkonzepte 1914–1938

Hrsg.  Christoph Bertsch
Sofort lieferbar. Erschienen Juni 2015

„Das ist Österreich!“ setzt der Vorstellung von einer konservativen Kunst der Jahre zwischen den Weltkriegen ein vielstimmiges und disharmonisches Bild entgegen: Eine vielköpfige künstlerische Avantgarde zeichnete sich durch zahllose Grenzgänge aus. Sie spielte mit dem neu gewonnenen Freiraum und ist zugleich der aufsteigenden Bedrohung totalitärer Regime ausgesetzt. Malerei, Fotografie und Film stehen hier neben Architektur- und Theatermodellen, sodass sich eine umfassende Sicht auf die durchaus widersprüchlichen, vielfältigen künstlerischen Tendenzen eröffnet. Arnold Schönberg, Oskar Kokoschka, Margarethe Schütte-Lihotzky, Erika Giovanna Klien, Rudolf Wacker, Raoul Hausmann und viele andere sind mit zentralen Werken vertreten.

Arbeiten folgender Künstlerinnen und Künstler werden vorgestellt:
Wilhelm Angerer, Oswald Baer, Herbert Bayer, Albert Bechtold, Franz Beer, Herbert Boeckl, Klemens Brosch, Albin Egger-Lienz, Bettina Ehrlich Bauer, Georg Ehrlich, Friedl Dicker Brandeis, Karl Ehn, Paul Engelmann/Ludwig Wittgenstein, Trude Fleischmann, Hans Fritz, Guido Grünewald, Albert Paris Gütersloh, Maximilian Florian, Herbert Gurschner, Carry Hauser, Raoul Hausmann, Stephanie Hollenstein, Leo Sebastian Humer, Georg Jung, Edmund Kalb, Elisabeth Karlinsky, Layos Kassak, Friedrich Kiesler, Erika Giovanna Klien, Paul Kirnig, Robert Kohl, Oskar Kokoschka, Rudolf Koppitz, Broncia Koller, Fritz Krcal, Alfred Kubin, Heinrich Kühn, Hubert Lanzinger, Rudolf Lehnert, Grete Schütte Lihotzky, Marie Luise von Motesiczky, Franz Modlik, Fritzi Nechansky, Ernst Nepo, Gertrude Neuwirth, Max Oppenheimer, Karl Österle, Herbert Ploberger, Lois Pregartbauer, Franz Probst, Herbert v. Reyl-Hanisch, Paul v. Rittinger, Rudolf Charles v. Ripper, Ludwig Leopold Rochowansky, Rudolf Högler, Fritz Schwarz Waldegg, Otto Rudolf Schatz, Arnold Schönberg, Sidonius v. Schrom, Franz Sedlacek, Karl Sterrer, Victor Slama, Studio Ora Benda, Helene Taussig, Wilhelm Traeger, Johannes Trojer, My Ullmann, Rudolf Wacker, Alfons Walde, Otto Erich Wagner, Julius Wehinger und Andor Weininger. Zeitgenössische Künstler: Flatz, Dani Gal und Peter Weibel

Der Herausgeber: Christoph Bertsch, geb. 1955 in Bregenz, ist Professor für Neuere und Neueste Kunstgeschichte an der Universität Innsbruck und Accademcio d'Onore an der Accademia del Disegno in Florenz. Zahlreiche Veröffentlichungen und Ausstellungsprojekte.

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe

Register


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Film

Fotografie

Kunst

Malerei