978-3-7861-2739-0

Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

XX S. u. 55 S. Autographien, 25 x 35 cm, Broschur

ISBN 978-3-7861-2739-0

27,00 € [D]

 
Francesco Fuscagni

Texte aus dem Bezirk des Großen Tempels XIII und Nachlese von Texten anderer Fundorte

63. Heft

KEILSCHRIFTTEXTE AUS BOGHAZKÖI
Herausgegeben von Akademie der Wissenschaften und Literatur - Mainz und Kommission für den Alten Orient
Sofort lieferbar. Erschienen Dezember 2015

Mit dem vorliegenden Heft wird die Edition der Keilschrifttexte aus der Hethiterhauptstadt Hattusa fortgesetzt, die in den Jahren 1962-1969 im Schutt der 1906-1911 durchgeführten Grabungen in den Ostmagazinen des Großen Tempels entdeckt wurden. Dazu kommen Texte anderer Fundstellen (u. a. Büyükkale), die aus unterschiedlichen Gründen in den früheren Editionsbänden unberücksichtigt geblieben sind.

Das vorliegende Heft enthält ca. 390 Autographien von Tontafelbruchstücken, darunter Fragmente von Beschwörungsritualen und Festritualen, aber auch einige von Gesetzen, Städtelisten Textinventaren, Orakeln und Omina. Die Inhaltsübersicht bietet Hinweise auf die Textgattung sowie auf Textanschlüsse, Duplikate und Paralleltexte. In den Indizes sind die Götter-, Personen- und Ortsnamen zusammengestellt.

Der Autor:
Francesco Fuscagni hat an den Universitäten Florenz und Würzburg Hethitologie studiert und wurde 2004 mit einer Dissertation über die frühe Phase des Mittelhethitischen Reiches am Istituto Universitario Orientale di Napoli promoviert. Er forscht an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur zu Mainz und an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Rahmen von Projekten zur digitalen Edition von Texten der Hethiter (Staatsverträge und Beschwörungsrituale).


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Archäologie

Orient

Sprache