978-3-7861-2767-3

Große Titelansicht  |  Presse-Infos

344 S. m. 101 farbigen u. 34 sw-Abb., , 15 x 23 cm, Hardcover

ISBN 978-3-7861-2767-3

35,00 € [D]

 

JAHRBUCH PREUSSISCHER KULTURBESITZ
Band L (2014)
Herausgegeben von Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Sofort lieferbar. Erschienen Januar 2016

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist ein weltweit einzigartiges historisch gewachsenes Ensemble von Museen, Archiven, Bibliotheken und Forschungsinstituten. Ihre Einrichtungen – die Staatlichen Museen zu Berlin, die Staatsbibliothek, das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, das Ibero-Amerikanische Institut und das Staatliche Institut für Musikforschung – verbinden spartenübergreifend Kunst und Kultur mit Wissenschaft und Forschung und machen die Stiftung somit zu einem faszinierenden Begegnungsort. Als zukunftsorientierte und dynamische Organisation fördert sie die kulturelle und wissenschaftliche Vernetzung, macht Kultur auf vielfältige Weise erlebbar und eröffnet neue Ansätze für den Austausch von Wissen.

Das Kulturforum stand 2014 im Fokus der Arbeit der Stiftung. Zum einen wurde die Neue Nationalgalerie von Ludwig Mies van der Rohe in die mehrjährige Sanierung verabschiedet, zum anderen bewilligte der Haushaltsausschuss des Bundestages 200 Millionen Euro, um neben dem Miesschen Tempel einen Erweiterungsbau für die Nationalgalerie zu errichten. In mehreren Beiträgen widmet sich dieses Jahrbuch der Architekturikone und ihrem historischen Umfeld. Außerdem: Welche Bedeutung das neu erworbene Konvolut des Schott-Verlags in der Staatsbibliothek hat, warum das Ibero-Amerikanische Institut historische Wachswalzen-Aufnahmen der Cora und Huichol nach Mexiko brachte und was der chinesische Pritzker-Preisträger Wang Shu im Humboldt-Forum vorhat.

Die Stiftung hat erneut ein stattliches, hochinteressantes Jahrbuch herausgegeben. Eine interessante Rückschau über ein ereignisreiches Jahr mit vielen guten Nachrichten und interessantesten Recherchen.
[Yvonne de Andrés, Amazon]  


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Jahrbücher

Kulturgeschichte

Kunstgeschichte

Museen