978-3-7861-2816-8

Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Schriftleitung: Walter Gropius und László Moholy-Nagy
Reprint der ersten Auflage von 1925 mit einem Nachwort von Arnd Wesermann
94 S. m. 2 Farb- u. 58 sw-Abb., 1 farbiges Faltblatt u. 1 Transparentblatt, 17,5 x 22,5 cm, Hardcover

ISBN 978-3-7861-2816-8

59,00 € [D]

 
Oskar SCHLEMMER, László MOHOLY-NAGY und Farkas MOLNÁR

Die Bühne im Bauhaus

Nachwort von Walter Gropius

Bauhausbücher
Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2019

1925 erschienen, legt das Buch die Bühnenkonzeption des Bauhauses in ihren Grundzügen dar. Die Bauhaus-Bühne ist die der Weimarer Zeit; sie wurde wesentlich durch Oskar Schlemmer geprägt. Er konfrontierte sie mit dem expressionistischen Theater, nachdem er 1923 die Bühnen-Abteilung übernommen hatte. Im gleichen Jahr wurde László Moholy-Nagy ans Bauhaus berufen, der sich für abstrakte kinetische und luminaristische Erscheinungen interessierte. Farkas Molnár beschäftigte vor allem die Bühnenarchitektur.

Das Nachwort von Walter Gropius ist 1961 für die unter dem Titel „The Theater of the Bauhaus“ erschienene amerikanische Ausgabe geschrieben worden. Darin rekapituliert er die Aufgaben und Leistungen der Bühne im Bauhaus und die eigene Versuchsarbeit als Architekt.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bauhaus

Kulturgeschichte

Theater

Weimar