978-3-7861-2837-3

Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

288 S. m. 8 Farb- u. 126 sw-Abb., 17×24 cm, Hardcover

ISBN 978-3-7861-2837-3

69,00 € [D]

 
Steffen Zierholz

Räume der Reform

Kunst und Lebenskunst der Jesuiten in Rom 1580–1700

Sofort lieferbar. Erschienen Juni 2019

Neue Perspektiven auf Hauptwerke der römischen Kunstgeschichte  

Am Beispiel des Jesuitenordens geht die Studie erstmals dem Verhältnis von Kunst und Lebenskunst in der Frühen Neuzeit nach. Dieser Fokus erlaubt, zusammen mit der systematischen Auswertung der zeitgenössischen jesuitischen Erbauungsliteratur, signifikante Re-Lektüren von bedeutenden römischen Kircheninnenräumen.

Warum ist ein Gemälde Kunst, aber nicht das eigene Leben? Ausgehend von dieser Frage Michel Foucaults geht die Studie erstmals dem Verhältnis von Kunst und Lebenskunst in der Frühen Neuzeit nach. Am Beispiel des Jesuitenordens wird gezeigt, wie sehr die Gestaltung des eigenen Lebens in künstlerischen Formen gedacht wurde. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, welchen Beitrag die kirchlichen Sakralräume des Ordens für die Ausbildung einer jesuitischen Lebenskunst leisten konnten. Eine solche auf die Reform des Lebens bezogene Kunst vermag den Beitrag jesuitischer Kunst und Kunstpatronage neu zu würdigen und eröffnet neue Perspektiven auf Hauptwerke der römischen Kunstgeschichte.

Der Autor
Steffen Zierholz studierte Kunstgeschichte, Erziehungswissenschaft und Philosophie in Tübingen und Rom. 2012–16 Doktorand im SNF Sinergia-Projekt »The Interior: Art, Space, and Performance (Early Modern to Postmodern)« an der Universität Bern. Stipendien von der Bibliotheca Hertziana in Rom, vom KHI in Florenz sowie von der Getty Foundation/ACLS.

Schlagworte
Kunstgeschichte, Frühe Neuzeit, Rom, Jesuitenorden; Spiritualität, Kunst, Selbstsorge, Lebenskunst, Technologien des Selbst, Lebensform; Druckgrafik, Architektur, Sakralbauten; Il Gesù, Sant’Andrea al Quirinale, Sant’Ignazio, Cappella della Natività, Cappella della Crocifissione, Sacro Monte di Varallo; Benedetto Varchi, Gian Lorenzo Bernini, Andrea Pozzo, Gaudenzio Ferrari, Niccolò Circignani, Peter Paul Rubens, Jean-Baptiste Barbé; Geistliche Übungen, meditatives Gebet, mentales Gebet, Erbauungsliteratur, Vision von La Storta, Kreuznachfolge, Kreuztragung, enargeia, Rhetorik, Affekt, Präsenz

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe

Namensregister

Produktinfo (pdf)


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Architektur

Druckgraphik

Italien

Kunstgeschichte

Rom

Sakralbau