1-10 Treffer von 20

[1] 2 

WEITERE TREFFER ANDERER VERLAGE

Matthias Bruhn

Nicolas Poussin

Bilder und Briefe

Vergriffen. Erschienen 2000

Reimer Verlag

Die Korrespondenz des französischen Malers Nicolas Poussin (1594-1665) waren ein Selbstdarstellungsmittel, um Käufer zu binden, die Wirkung von Gemälden zu steuern oder ihnen politische Nebenbedeutungen einzuschreiben. Eine Auswahl von Briefen ist dem Band in deutscher Übersetzung beigefügt.

52,00 € [D]

DETAILS »

Mechthild Fend

Grenzen der Männlichkeit

Der Androgyn in der französischen Kunst und Kunsttheorie 1750-1830

Sofort lieferbar. Erschienen 2003

Reimer Verlag

Mechthild Fend untersucht die erotische und effeminierte Männlichkeit im Übergang von höfischer zu bürgerlicher Gesellschaft. Der Androgyn stellt sich dabei als eine für Umbruchphasen charakteristische Krisenfigur heraus.

49,00 € [D]

DETAILS »

Frédéric Bußmann

Sammeln als Strategie

Die Kunstsammlungen des Prince de Conti im Paris des ausgehenden Ancien Régime

Sofort lieferbar. Erschienen Juli 2010

Gebr. Mann Verlag

Hocharistokratischer Habitus und parlamentarisch-adelige Opposition, Standesdenken und Strategien des Sammelns, Kunsthandel und Geschmacksgeschichte in Zeiten der Aufklärung werden in diesem Buch vor dem Hintergrund der Sozial- und Kulturgeschichte des Adels im Paris des ausgehenden Ancien Régime vorgestellt und untersucht.

89,00 € [D]

DETAILS »

Mechthild Haas

Jean Dubuffet

Materialien für eine 'andere Kunst' nach 1945

Sofort lieferbar. Erschienen Februar 1998

Reimer Verlag

Bis heute ranken sich Mythen und Geheimnisse um die Farb- und Materialmischungen in Jean Dubuffets Arbeiten der unmittelbaren Nachkriegszeit. Ihre Undurchschaubarkeit verstellte lange die Analyse des Phänomens seiner Atelierhefte der 1940er und 50er Jahre.

SONDERPREIS (früher 49,00 Euro)

19,00 € [D]

DETAILS »

Lisa Hackmann

Paul Delaroche — Das Phänomen globaler Berühmtheit im 19. Jahrhundert

Kunstöffentlichkeit - Kunstkritik - Kunstmarkt

Noch nicht lieferbar. Sie können diesen Titel vormerken. Erscheint November 2022

Reimer Verlag

Das Buch beleuchtet das Phänomen der außergewöhnlichen Berühmtheit des Historienmalers Paul Delaroche (1797–1856) in Europa und jenseits des Atlantiks. Mit dem Bürgertum als neuer Käuferschicht kam es in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einer rasanten Expansion und Internationalisierung des Kunstmarkts, der Kunstöffentlichkeit und der Kunstkritik.

Ca. 49,00 € [D]

DETAILS »

Eva Hausdorf

Monumente der Aufklärung

Die Grab- und Denkmäler von Jean-Baptiste Pigalle (1714 –1785) zwischen Konvention und Erneuerung

Berliner Schriften zur Kunst
Band XXV
Herausgegeben von Kunsthistorisches Institut der Freien Universität Berlin
Vergriffen. Erschienen Juli 2012

Gebr. Mann Verlag

Ein herausragender Protagonist der französischen Skulptur im Zeitalter der Aufklärung: Mit seinen radikal innovativen Konzepten antwortete Jean-Baptiste Pigalle auf zeitgenössische Forderungen, nicht ohne die Betrachter zu schockieren.

69,00 € [D]

DETAILS »

Jutta Held

Französische Kunsttheorie des 17. Jahrhunderts und der absolutistische Staat

Sofort lieferbar. Erschienen 2001

Reimer Verlag

Thema des Buches sind die französische Kunsttheorie im 17. Jahrhundert, ihre Verbindung zur gleichzeitigen Moralistik und Staatstheorie (u.a. Hobbes) und ihre Funktion in der Kulturpolitik der französischen Monarchie unter Ludwig XIV.

49,90 € [D]

DETAILS »

Jutta Held

Avantgarde und Politik in Frankreich

Revolution, Krieg und Faschismus im Blickfeld der Künste

Sofort lieferbar. Erschienen 2005

Reimer Verlag

Jutta Held behandelt die künstlerischen Diskussionen und Entwürfe in Frankreich in den Jahrzehnten vor und nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Analysen zu namhaften Künstlern wie Chagall, Picasso, Dalí, Max Ernst, Breton, Eluard u. a. bieten zugleich aktuelle Ansätze zu einer politischen Kunstgeschichte.

39,00 € [D]

DETAILS »

Gitta Ho

George Grosz und Frankreich

Sofort lieferbar. Erschienen Mai 2016

Reimer Verlag

Es ist kaum bekannt, dass George Grosz in seiner bedeutendsten Schaffensphase zwischen 1910 und 1930 immer wieder längere Zeit in Frankreich verbrachte. Das Buch widmet sich den Aufenthalten des Künstlers u. a. in Paris, der Provence und der Bretagne und stellt seine wichtigsten Werke vor.

49,00 € [D]

DETAILS »

Hans Jantzen

Kunst der Gotik

Klassische Kathedralen Frankreichs. Chartres, Reims, Amiens

Vergriffen. Erschienen 2003

Reimer Verlag

Dieses wichtige Standardwerk zur Architektur gotischer Sakralbauten wird jetzt endlich wieder verfügbar sein. Leicht verständlich und gut lesbar geschrieben, macht es dem kunstinteressierten Laien wie dem Studenten der Kunstgeschichte die komplizierte Baustruktur gotischer Kathedralen sichtbar.

22,50 € [D]

DETAILS »

1-10 Treffer von 20

[1] 2