Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Coverdatei downloaden »
Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

485 S., 16,5 × 23,7 cm, Br

ISBN 978-3-496-02837-6

49,00 € [D] | 63,10 SFR [CH]

 

100 Jahre Germanistik in Hamburg

Traditionen und Perspektiven

Hamburger Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte
Band 19
Hrsg.  Myriam Richter und Mirko Nottscheid in Verbindung mit Hans-Harald Müller und Ingrid Schröder
Sofort lieferbar. Erschienen Dezember 2010

Zwölf Autorinnen und Autoren beschreiben 100 Jahre institutionalisierter Germanistik in Hamburg in ihrer wechselvollen Geschichte. Sie schildern die Entwicklung und Vielfalt des Faches: Das Niederdeutsche, experimentelle Phonetik, Editionsphilologie und Theaterforschung werden ebenso behandelt wie die klassische Sprach- und Literaturgeschichte, frühe Film- und Rundfunkforschung der 1920er Jahre, Exilliteratur und Narratologie - eben explizit das, was für die Hamburger Germanistik charakteristisch war und teilweise noch ist.

Die Autoren
Michaela Giesing, Anton Guhl, Bernd Hamacher, Dirk Hempel, Christine M. Kaiser, Hans-Harald Müller, Rainer Nicolaysen, Mirko Nottscheid, Myriam Richter, Jörg Schönert, Ingrid Schröder

Rechtzeitig vor dem 100jährigen Jubiläum im Sommersemester 2010 haben die engagierten Herausgeber Myriam Richter und Mirko Nottscheid die gründliche Erforschung der Geschichte der Germanistik begonnen und ein richtungsweisendes Sammelwerk vorgelegt.
[Rainer Hering, Auskunft]

Für beide Bände [diesen und 100 Jahre Germanistik in Hamburg; Anm. d. Verlags] sind die inhaltliche Stringenz, der hilfreiche Namensindex (für die Germanistik sogar mit kurzen biografischen Angaben) und nicht zuletzt das vorzügliche Lektorat besonders hervorzuheben.
[Levke Harders, H-Soz-u-Kult]  


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kulturgeschichte

Literaturwissenschaft

Wissenschaftsgeschichte