1-10 Treffer von 35

[1] 2 3 4 

Lothar HASELBERGER

Der Pergamonaltar und der Architekt Hermogenes

Schatten, Raum und Wahrnehmung

Sofort lieferbar. Erschienen März 2020

Reimer Verlag

Licht-, Raum- und Schatteneffekte spielten eine zentrale Rolle bei der Gestaltung des Pergamonaltars sowie des hochgerühmten Artemistempels in Magnesia. Denn die Architekten der Antike hatten stets die Wirkung der Bauwerke auf den Betrachter im Blick.

39,00 € [D]

DETAILS »

Archäologisches Erbe und soziale Praxis

Reflexionen aus Archäologie, Bauforschung und Ethnologie

Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2020

Reimer Verlag

Für die Dokumentation und den Erhalt des kulturellen Erbes an archäologischen Stätten ist interdisziplinäre und interkulturelle Zusammenarbeit vonnöten. Die Autor_innen berichten von den Begegnungen bei archäologischen Forschungen in Ländern des Vorderen Orient und zeigen, welche Rolle die Aushandlung gemeinsamer Ziele und divergierender Interessen der beteiligten Akteure spielt.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-496-01633-5)

29,90 € [D]

DETAILS »

Bekenntnisse

Formen und Formeln

Schriftenreihe der Isa Lohmann-Siems Stiftung
Band 12
Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2020

Reimer Verlag

Bekenntnisse, etwa zu Religionen oder politischen Positionen, prägen das Leben auf vielfältige Weise. Der Band betrachtet sie erstmals aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive und befasst sich mit Formen und Formeln des Bekennens von der Spätantike bis zur Gegenwart.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-496-01615-1)

29,90 € [D]

DETAILS »

Vera Beyer

Sehen im Vergleich

Transformationen von Blicken in der persischen und westeuropäischen Buchmalerei

Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2020

Reimer Verlag

Vera Beyer vergleicht Blicke und Blickdispositive in der persischen und westeuropäischen Buchmalerei vom 13. bis 16. Jahrhundert anhand gemeinsamer Topoi: des Blicks auf die Schönheit Josephs, auf Alexander den Großen, auf Gott, Götzen und Träume. In der Verbindung von transkultureller Kunstgeschichte und Bildwissenschaft entwickelt sie so eine transkulturelle Blickkritik.

49,00 € [D]

DETAILS »

VALERIE HÄNSCH

Vertreibung und Widerstand im sudanesischen Niltal

Ein Staudammprojekt und der Versuch zu bleiben

Studien zur Kulturkunde
Band 134
Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2020

Reimer Verlag

Die Aufstauung des Nils durch den Bau des Merowe-Damms im Nordsudan zwang tausende Bäuerinnen und Bauern zur Flucht in die Wüsten. Hänsch untersucht die dramatischen Folgen für die Menschen und ihren Versuch, trotz existentieller Ungewissheit ein würdevolles bäuerliches Leben am aufgestauten Nil weiterzuführen.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-496-01607-6)

49,00 € [D]

DETAILS »

ANGELI JANHSEN

Gut schreiben über neue Kunst

Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2020

Reimer Verlag

Neue Kunst hat Vermittlung nötig. Autor_innen von Texten zu neuer Kunst, seien es Seminararbeiten, Katalog- oder Ausstellungstexte, stellt dies vor große Herausforderungen – denen sie selbstbewusst begegnen sollten. Was ist bei neuer Kunst, anders als bei alter Kunst, überhaupt nötig und möglich? Wie kann das eigene Schreiben verbessert werden?

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-496-01625-0))

19,90 € [D]

DETAILS »

Sabine Kampmann

Bilder des Alterns

Greise Körper in Kunst und visueller Kultur

Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2020

Reimer Verlag

Bilder greiser menschlicher Körper sind besonders als Fotografien in unserer visuellen Umwelt präsent. Die Autorin untersucht, welche Rolle bekannte Bildformeln aus dem Porträt oder dem Akt für die neue Sichtbarkeit des Alters spielen. Zudem zeigt sie, wie Vorstellungen von Sexualmoral, Großelternschaft oder Generationenverhältnissen sich in den Bildern widerspiegeln.

29,90 € [D]

DETAILS »

EVA KOCZISZKY

Der Schlaf in Kunst und Literatur

Konzepte im Wandel von der Antike zur Moderne

Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2020

Reimer Verlag

Seit den Zeiten Homers übt der Schlaf eine große Anziehungskraft auf Künstler und Literaten aus. Eva Kocziszky zeichnet die Geschichte des Schlafs nach und zeigt, wie sich die antiken Vorstellungen in Texten von Hölderlin oder Rilke, aber auch in der römischen Sarkophagkunst sowie in Werken von Michelangelo, Lovis Corinth oder Giorgio de Chirico widerspiegeln.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-496-01620-5)

39,00 € [D]

DETAILS »

Proportions and Cognition in Architecture and Urban Design

Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2020

Reimer Verlag

In Proportions and Cognition in Architecture and Urban Design, practicing architects, historians, and theoreticians discuss the proportional systems that juxtapose aesthetic judgements, forms of practice, and human and social bodies with the norms and ideals that have resulted from these relationships. They retrace the history of these proportional systems, the expectations with which they were associated, how they were introduced into design, and how contemporary practice builds upon this tradition—or allows new interpretations to unfold.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-496-01619-9)

39,00 € [D]

DETAILS »

BURKHARD SCHNEPEL

Könige, Narren und Träumer

Essays zu einer Ethnologie der Person

Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2020

Reimer Verlag

Welche Manifestationen und Typen von Personen gibt es in Afrika, Indien und der Welt des Indischen Ozeans? Der Ethnologe Burkhard Schnepel befasst sich in seinen Essays nicht nur mit der sogenannten „autonomen Person“ westlicher Prägung, sondern insbesondere mit Königen, Narren und Träumern, aber auch mit Tänzern und Touristen.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-496-01629-8)

39,00 € [D]

DETAILS »

1-10 Treffer von 35

[1] 2 3 4