1-10 Treffer von 27

[1] 2 3 

Zeitschrift für Ethnologie

Band 142 (2017)
Sofort lieferbar. Erschienen Juli 2018

Reimer Verlag

Seit 1869 zentrale Zeitschrift der deutschen Ethnologie; Aufsätze theoretisch-methodischen Inhaltes mit Bezug zur Empirie; neues Material zur regionalen Ethnologie; Vermittlung deutscher Ethnologie im Ausland; Einbeziehung von Aufsätzen profilierter ausländischer Kollegen; Buchbesprechungen.

79,00 € [D]

DETAILS »

Constanze Dupont

Wertobjekte und Gabentausch auf Palau (Ozeanien)

Eine ethnologische Studie zu Transformationen von Geld und Prestige

Sofort lieferbar. Erschienen Juni 2018

Reimer Verlag

Der Gaben-, Geld- und Nahrungstausch auf den mikronesischen Inseln Palaus begleitet das Leben von der Geburt bis zum Tod und ist nach wie vor eine gelebte Tradition. Constanze Dupont untersucht diese Bräuche und geht der Frage nach, wie sich das Geldsystem Palaus unter dem Einfluss fremder Kulturen verändert hat.

49,00 € [D]

DETAILS »

Elisabeth-Christine Gamer

Die Intertextualität der Bilder

Methodendiskussionen zwischen Kunstgeschichte und Literaturtheorie

Sofort lieferbar. Erschienen Juni 2018

Reimer Verlag

Was ist die ‚Intertextualität der Bilder‘? Elisabeth-Christine Gamer zeichnet die Geschichte einer lebhaften Theorie- und Methodendiskussion zwischen Kunstgeschichte und Literaturtheorie nach und arbeitet ihre Charakteristika heraus. Damit liefert sie eine Basis für die weitere kunsthistorische Beschäftigung mit dem Modell.

39,00 € [D]

DETAILS »

Humboldt Lab Tanzania

Objekte aus den Kolonialkriegen im Ethnologischen Museum, Berlin – Ein tansanisch-deutscher Dialog

Sofort lieferbar. Erschienen Juni 2018

Reimer Verlag

In den Depots des Ethnologischen Museums Berlin befinden sich bis heute zahlreiche Objekte, die von der deutschen Kolonialmacht zwischen 1885 und 1918 in Tansania erbeutet wurden. In dem Projekt „Humboldt Lab Tanzania“ setzten sich tansanische und deutsche Wissenschaftler_innen, Kurator_innen und Künstler_innen kritisch mit einer Auswahl von Objekten auseinander.

59,00 € [D]

DETAILS »

Inszenierungen von Sichtbarkeit in mittelalterlichen Bildkulturen

Sofort lieferbar. Erschienen Juni 2018

Reimer Verlag

Mittelalterliche Bildkonzepte und -praktiken waren oft darauf ausgelegt, dass Bilder nicht permanent sichtbar sind. Die Autor_innen entwerfen in dem Buch ein kunsthistorisches Panorama – vom Schmuckanhänger und Gewand über das Reliquiar bis hin zum Mosaik – und deuten so Konzepte einer spezifisch mittelalterlichen Sichtbarkeit von Bildern.

79,00 € [D]

DETAILS »

Iris Metje

Der moderne Kirchenbau im Blick der Kamera

Architekturfotografie in der Weimarer Republik

Sofort lieferbar. Erschienen Juni 2018

Reimer Verlag

Moderne Kirchenbauten der Weimarer Republik wurden vor allem über das Medium der Fotografie vermittelt. Iris Metje erläutert Entstehungs- und Verwendungszusammenhänge der Aufnahmen sowie den Einfluss der Bauaufgabe auf die Architekturfotografie, auf ihre Gestaltungs- und Verbreitungsweisen.

49,00 € [D]

DETAILS »

Heilige

Bücher – Leiber – Orte

Sofort lieferbar. Erschienen Mai 2018

Reimer Verlag

Mittelalterliche Handschriften und Reliquiare, zeitgenössische Street Art und Installationskunst: Das Heilige hat vielfältige Erscheinungsformen. Die Autor_innen des Bandes betrachten heilige Bücher, Leiber und Orte aus kunst- und kulturhistorischer Perspektive.

79,00 € [D]

DETAILS »

Felix Schmutterer

Carl Ritter und seine „Erdkunde von Asien“

Die Anfänge der wissenschaftlichen Geographie im frühen 19. Jahrhundert

Sofort lieferbar. Erschienen Mai 2018

Reimer Verlag

Carl Ritter (1779–1859) gilt als einer der Gründungsväter der modernen wissenschaftlichen Geographie. Felix Schmutterer nimmt Ritters „Erdkunde“, erschienen in 21 Bänden zwischen 1817 und 1859, zum Ausgangspunkt und untersucht Geographieverständnis sowie Arbeitsweise des Geographen.

79,00 € [D]

DETAILS »

Afrika und Übersee

Sprachen – Kulturen

Band 92 (2015/16)
Sofort lieferbar. Erschienen März 2018

Reimer Verlag

Älteste Fachzeitschrift für afrikanische Sprachen; Dokumentation afrikanischer Sprachen; Schwerpunkt ist die Publikation von Originaldaten zu bedrohten Sprachen und zur Kulturgeschichte kleinerer Ethnien; Buchbesprechungen. Früher Zeitschrift für Kolonialsprachen (Band 1–9); Zeitschrift für Eingeborenen-Sprachen (Band 10–35); heute Afrika und Übersee (ab Band 36)

79,00 € [D]

DETAILS »

The State of Status Groups in Ethiopia

Minorities between Marginalization and Integration

Studien zur Kulturkunde
Band 132
Sofort lieferbar. Erschienen Februar 2018

Reimer Verlag

Handwerker sowie Nachkommen von Jägern und Sklaven haben in Äthiopien vielerorts einen ambivalenten Status und werden oft bis heute an den Rand gedrängt. Die Autor_innen zeigen, dass sich diese Grenzziehungen zwischen bestimmten Gruppen und der Mehrheitsgesellschaft im Wandel befinden.

49,00 € [D]

DETAILS »

1-10 Treffer von 27

[1] 2 3