1-10 Treffer von 27

[1] 2 3 

Paideuma

Zeitschrift für kulturanthropologische Forschung

Band 65 (2019)
Sofort lieferbar. Erschienen November 2019

Reimer Verlag

Im Jahre 1938 von Leo Frobenius gegründet, ist Paideuma eine der ältesten und renommiertesten ethnologischen Zeitschriften im deutschsprachigen Raum. Neben Beiträgen über Themen von allgemeinem theoretischen Interesse wurden zunächst vor allem Aufsätze zur Geschichte und Ethnographie Afrikas veröffentlicht, später kam Ozeanien als Schwerpunkt hinzu, und für die nächsten Jahre ist geplant, den geographischen Bezug auf Süd- und Zentralasien auszudehnen. Paideuma erscheint einmal im Jahr.

79,00 € [D]

DETAILS »

Fighting for Visibility

Women Artists in the Nationalgalerie before 1919

Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2019

Reimer Verlag

In 1919, women were admitted to the Berlin Art Academy for the first time. Against this background, the Alte Nationalgalerie has dedicated an exhibition and research project to women artists of the long 19th century in their own collection. Their strategies and networks, which allowed them to become artists, as well as the circumstances under which their works entered the collection, were fundamentally researched for the first time and are now comprehensively presented.

German edition available

29,90 € [D]

DETAILS »

Angeli Janhsen

Gut schreiben über neue Kunst

Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2019

Reimer Verlag

Neue Kunst hat Vermittlung nötig. Autor_innen von Texten zu neuer Kunst, seien es Seminararbeiten, Katalog- oder Ausstellungstexte, stellt dies vor große Herausforderungen – denen sie selbstbewusst begegnen sollten. Was ist bei neuer Kunst, anders als bei alter Kunst, überhaupt nötig und möglich? Wie kann das eigene Schreiben verbessert werden?

19,90 € [D]

DETAILS »

Kampf um Sichtbarkeit

Künstlerinnen der Nationalgalerie vor 1919

Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2019

Reimer Verlag

1919 wurden Frauen erstmalig an der Berliner Kunstakademie zugelassen. Die Alte Nationalgalerie widmet sich den Malerinnen und Bildhauerinnen des langen 19. Jahrhunderts, die in der eigenen Sammlung vertreten sind. Erstmals werden die Strategien und Netzwerke der Künstlerinnen, aber auch die Umstände, unter denen ihre Werke in die Sammlung gelangten, grundlegend erforscht und umfassend präsentiert.

auch als englische Ausgabe erhältlich

29,90 € [D]

DETAILS »

Kultur erben

Objekte — Wege — Akteure

Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2019

Reimer Verlag

Wer erbt das kulturelle Erbe in einer globalisierten Welt? Wie lassen sich „shared heritage“-Konzepte in die kulturelle Bildung integrieren? Die Autor_innen verhandeln Wege der Erforschung und Vermittlung des kulturellen Erbes in heutigen transkulturellen Gesellschaften.

39,90 € [D]

DETAILS »

Archäologisches Erbe und soziale Praxis

Reflexionen aus Archäologie, Bauforschung und Ethnologie

Sofort lieferbar. Erschienen September 2019

Reimer Verlag

Für die Dokumentation und den Erhalt des kulturellen Erbes an archäologischen Stätten ist interdisziplinäre und interkulturelle Zusammenarbeit vonnöten. Die Autor_innen berichten von den Begegnungen bei archäologischen Forschungen in Ländern des Vorderen Orient und zeigen, welche Rolle die Aushandlung gemeinsamer Ziele und divergierender Interessen der beteiligten Akteure spielt.

29,90 € [D]

DETAILS »

Anna Grasskamp

Objects in Frames

Displaying Foreign Collectibles in Early Modern China and Europe

Sofort lieferbar. Erschienen September 2019

Reimer Verlag

Anna Grasskamp investigates display practices of the sixteenth and seventeenth century in China and Europe. The book provides an in-depth analysis of the processes through which foreign artifacts and natural objects were framed in early modern collections.

39,00 € [D]

DETAILS »

Eva Kocziszky

Der Schlaf in Kunst und Literatur

Konzepte im Wandel von der Antike zur Moderne

Sofort lieferbar. Erschienen September 2019

Reimer Verlag

Seit den Zeiten Homers übt der Schlaf eine große Anziehungskraft auf Künstler und Literaten aus. Eva Kocziszky zeichnet die Geschichte des Schlafs nach und zeigt, wie sich die antiken Vorstellungen in Texten von Hölderlin oder Rilke, aber auch in der römischen Sarkophagkunst sowie in Werken von Michelangelo, Lovis Corinth oder Giorgio de Chirico widerspiegeln.

In Kürze auch als E-Book (pdf) erhältlich (ISBN 978-3-496-03018-8)

39,00 € [D]

DETAILS »

Museumsethnologie - Eine Einführung

Theorien - Debatten - Praktiken

Ethnologische Paperbacks
Sofort lieferbar. Erschienen September 2019

Reimer Verlag

Das Handbuch beleuchtet erstmals umfassend Geschichte, Theorie und Praxis ethnografischer Sammlungen und ethnologischer Museen im deutschsprachigen Raum und reflektiert diese vor dem Hintergrund aktueller internationaler Entwicklungen und Debatten.

39,00 € [D]

DETAILS »

Nicht alles verstehen

Wege und Umwege in der deutschen Ethnologie

Sofort lieferbar. Erschienen September 2019

Reimer Verlag

Deutschsprachige Ethnolog_innen wie Hans Fischer, Fritz Kramer, Mark Münzel und Heike Behrend erzählen von den Wegen, die sie zu ihrem Fach und darin zurückgelegt haben. Dabei zeigt sich die Ethnologie als eine zugleich vielschichtige und widersprüchliche Disziplin, von der bis heute eine besondere Anziehung ausgeht.

49,00 € [D]

DETAILS »

1-10 Treffer von 27

[1] 2 3