Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Coverdatei downloaden »
Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

266 S. m. 10 Farbabb., 17 x 24 cm, Broschur

ISBN 978-3-496-02860-4

39,95 € [D] | 51,90 SFR [CH]

 
Sebastian Emling und Katja Rakow

Moderne religiöse Erlebniswelten in den USA

»Have Fun and Prepare to Believe!«

Transformierte Religionen, Medien - Ästhetiken - Praxis
Band 1
Herausgegeben von Inken Prohl, Sven Bretfeld und Jens Schlieter
Sofort lieferbar. Erschienen September 2014

Die Megakirche Lakewood Church in Texas und das Museum für Kreationismus im Bundesstaat Kentucky gehören zu den bedeutendsten evangelikalen Organisationen in den USA. Die Autoren zeigen, dass Religionen ihre Anhänger nicht nur durch religiöse Lehren, sondern vor allem durch sinnliches Erleben an sich binden.

Was sind die Gründe für die dynamische Innovation religiöser Organisationen in den USA? Unter dem Stichwort »moderne religiöse Erlebniswelten« werden die Lakewood Church, untergebracht in einer ehemaligen Basketball-Arena und ausgestattet mit 16.800 Sitzplätzen sowie das Creation Museum, in dem die biblische Schöpfungsgeschichte zum multimedialen religiösen Erlebnis wird, beschrieben und analysiert. Die hier vorgestellten Beispiele eignen sich zur Revision der veralteten Vorannahme, dass Religion lediglich eine »ernste« Angelegenheit sei. »Have Fun and Prepare to Believe« wird zum Motto für jeden Besucher. Die Autoren widmen sich mit ihrer Studie einer Analyse der Vermittlung und Vermarktung von Religionen, die durch das Angebot von multisensorischen Dienstleistungen um die Gunst von religiösen Akteuren konkurrieren.

In ihrer 2014 veröffentlichten Studie zu modernen religiösen Erlebniswelten legen Katja Rakow und Sebastian Emling überzeugend dar, welche Bedeutung religionsökonomische und religionsästhetische Theorien in der Analyse religiöser Organisationen und Gemeinschaften zukommt. (...) Die Studie stellt einen wichtigen Teil der religionswissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der religiösen Gegenwartskultur der USA dar und liefert bedeutende Erkenntnisse, die sich auch auf Entwicklungen innerhalb Europa und Deutschland übertragen lassen.
[Anika Rönz, Zeitschrift für Jugendschutz und Erziehung]

Die hervorragend ausgearbeitete, vielschichtige und mit Fotos ausgestattete Studie besticht duch innovative Ansätze, die hohe Qualität der dichten Beschreibung und differenzierten Analysen.
[Eva Tolksdorf, www.glopent.net/iak-pfingstbewegung]  

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Religion