Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

LII u. 626 S. m. 19 farb. Abb., 2 Strichzeichnungen, 21 x 29,7 cm, Ln

ISBN 978-3-496-00014-3

FRÜHER 290,00 € (356,70 sFr)

240,00 € [D]

 
Oswin Köhler

Die Grundlagen des Lebens

Die Welt der Kxoé-Buschleute im südlichen Afrika. Eine Selbstdarstellung in ihrer eigenen Sprache. Werk in fünf Bänden.
Band 2
Sofort lieferbar. Erschienen 1991

In dem Werk „Die Welt der Kxoé-Buschleute“ legt der Autor die Ergebnisse seiner insgesamt über drei Jahrzehnte geführten Feldforschung über die Tradition und die Kultur eines kaum bekannten Volkes von Südostangola vor, das heute vor allem im West-Caprivi lebt.

In dem Werk „Die Welt der Kxoé-Buschleute“ legt der Autor die Ergebnisse seiner insgesamt über drei Jahrzehnte geführten Feldforschung über die Tradition und die Kultur eines kaum bekannten Volkes von Südostangola vor, das heute vor allem im West-Caprivi lebt. Er läßt die Kxoé in ihrer Muttersprache zu Wort kommen und gibt die Aussagen in deutscher Übertragung mit Anmerkungen wieder. Das Sprechen und Schreiben einer Buschmannsprache und die Dokumentation der oralen Überlieferungen der Kxoé in ihrer Sprache sind herausragende Merkmale des Werkes. Der zweite Band von Oswin Köhlers Kxoé-Dokumentation behandelt die "Grundlagen des Lebens" der Buschleute, die als traditionelle Jäger und Sammler nach ihrer Flucht aus Angola in den Dienst des südafrikanischen Militärs traten. Hier änderte sich ihr traditionelles Leben von Grund auf. Mit dem Verlust ihrer Identität gerieten Wissen und Praktiken des Wildbeuterlebens ihrer Väter in Vergessenheit. Dem Autor gelingt es, viele Einzelheiten über die Lebenserhaltung in der Wildbeutergesellschaft der vergangenen Zeiten aus dem Munde von alten Kxoé-Informanten aufzuzeichnen, bevor Veränderungen und Entfremdung den Schatz oral tradierten Wissens allein und auf immer der prähistorischen Forschung überlassen.

…eine einmalige Leistung, die über eine übliche Dokumentation und Interpretation weit hinausgeht. Ein schönes, kompetentes, wichtiges Werk.[Tribus]
Das Werk ist ein einzigartiges Dokument der Kultur eines Jäger- und Sammlervolkes, das möglicherweise schon bald ausgestorben sein wird, dessen Kultur sich auf jeden Fall in den letzten Jahrzehnten tiefgreifend verändert hat und weiter verändern wird. Das besondere dieser monumentalen, mit profunder wissenschaftlicher Erudition verfaßten Ethnographie besteht darin, daß Köhler die Buschleute zu jedem Gegenstand in mehr oder weniger ausführlichen Äußerungen selbst zu Wort kommen läßt. [Zeitschrift für Ethnologie]  

Band 1: Die Kxoe und ihre ethnische Umgebung

Band 3: Die materielle Ausrüstung: Werden und Wandel, Wohnplatz und Buschlager

Band 4.1: Family and Society (Familie und Gesellschaft); Customary Law: Norms and Practices (Gewohnheitsrecht: Normen und Praktiken)


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Afrika

Afrikanistik