Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Coverdatei downloaden »
Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

Publikation des imai – inter media art institute
Deutsch–Englisch, übersetzt von Thomas Morrison
327 S. m. 31 Farb- u. 15 sw-Abb., 17 × 24 cm, Klappenbroschur

ISBN 978-3-496-01463-8

49,00 € [D] | 63,10 SFR [CH]

 

Medienkunst Installationen - Media Art Installations

Erhaltung und Präsentation - Preservation and Presentation

Hrsg.  Renate Buschmann und Tiziana Caianiello
Sofort lieferbar. Erschienen Januar 2013

Media art confronts curators and restorers with immense challenges. How can media art installations be secured for the future? Taking as examples works by Studio Azzurro, Gary Hill, Bill Seaman and Katharina Sieverding, the authors discuss possible ways to ›stage‹ and preserve ›ephemeral‹ works in the long term. This book provides an introduction to theoretical and practical approaches, and will help in the development of sustainable concepts.

Medienkunst ist zwar eine erst wenige Jahrzehnte junge Kunstgattung, aber ihre Erhaltung stellt schon heute Kuratoren und Restauratoren vor enorme Herausforderungen. Wie lassen sich Medienkunstinstallationen für die Zukunft sichern? Das Buch führt in theoretische und praktische Herangehensweisen ein und hilft nachhaltige Konzepte zu entwickeln.

Medienkunstinstallationen leben meistens nur für die Dauer einer Ausstellung, um dann bis zur nächsten Präsentation zu verschwinden. Die Technik entwickelt sich so schnell, dass Geräte und Speichermedien in regelmäßigen zeitlichen Abständen zu erneuern sind, um die Funktionalität der Installationen zu erhalten. Bei jeder Neupräsentation sind zudem die skulpturalen und räumlichen Eigenschaften zu berücksichtigen. Gibt es ein Original, das zu bewahren ist oder ist nicht vielmehr ein ›flüchtiges‹ Werk immer wieder aufs Neue zu vergegenständlichen? Nach der theoretischen Auseinandersetzung mit diesen Fragen werden vier Fallstudien der Düsseldorfer Stiftung imai vorgestellt. Am Beispiel von Werken von Studio Azzurro, Gary Hill, Bill Seaman und Katharina Sieverding erörtern die Autoren grundsätzliche Fragen und Lösungsansätze für die langfristige Erhaltung und Präsentation technologiebasierter Installationen.

Erschweren die fehlenden Beispiele im Fließtext abseits der Fallstudien zwar das Verständnis der Lektüre und den Zugang zur Problematik, tragen die umfassenden und äußerst hilfreichen Interviews sowie die gelungen-ausgewählten Farbabbildungen jedoch dazu bei, dass das Werk eine außergwöhnliche Institution wie das imai gebührend zu repräsentieren vermag.
[Fanny Hauser, Art and Signature]

Das hier vorliegende Buch widmet sich diesen Fragestellungen aus einer direkt konservatorischen und praktisch restaurierenden Perspektive, (...).
[Rolf Sachsse, Rundbrief Fotografie]  

Inhalt

Infoblatt


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gegenwartskunst

Kunst

Technik

Videokunst