Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Coverdatei downloaden »
Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

271 S. m. 141 sw-Abb. u. 3 Faltkarten, 17 ×?24 cm, Br

ISBN 978-3-496-01465-2

34,90 € [D]

 
Andrea Benze

Alltagsorte in der Stadtregion

Atlas experimenteller Kartographie

Sofort lieferbar. Erschienen September 2012

Eines der "25 schönsten deutschen Bücher 2013" (Gruppe 2: Wissenschaftliche Bücher, Schulbücher, Lehrbücher)  

Welche sozialen Treffpunkte gibt es in Städten ohne verdichtete Zentren, den Stadtregionen? Andrea Benze ist dieser Frage nachgegangen und in die Welt der Vereine in Bitterfeld-Wolfen eingetaucht. Denn im Bereich zwischen öffentlich und privat, dem Einzelnen und der Gesellschaft liegen die Potenziale für die zukünftige Entwicklung von Stadtregionen.

Die Verfasserin untersucht eine weit verbreitete, aber marginalisierte Siedlungsform: die Stadtregion fernab großstädtischer Zentren. Gewöhnlich als idyllisch verklärt oder gar als unbedeutend verunglimpft wird sie von der Autorin als eigene, differenzierte und angereicherte städtische Kultur betrachtet. Über eine Feldforschung in Bitterfeld-Wolfen entdeckt sie von Vereinen geschaffene alltägliche soziale Orte, die unterschiedliche Ebenen bürgerschaftlichen Engagements spiegeln. Andrea Benze setzt sich mit lokalen Akteuren auseinander und spannt dabei eine Brücke zwischen analysierenden soziologischen, ethnologischen und regionalplanerischen Blickpunkten sowie gestalterischen Aspekten. Ermöglicht wird so ein neues Verständnis der Stadtregion, hinzu kommen Vorschläge für eine nachhaltige Entwicklung und zur Verbesserung der Lebensqualität.

Die Publikation wirkt im Gesamten sofort derartig attraktiv, dass der Wunsch nicht abwegig ist, dass auch die Nachbardisziplinen einmal zu diesem Buch greifen.
[Stiftung Buchkunst]

Andrea Benzes Dissertation (...) bietet außer dem typografisch fein strukturierten Text auch ein klug durchdachtes Bildkonzept mit übersichtlich gestalteten Diagrammen und Tabellen.
[Universitas]  

»Die schönsten deutschen Bücher 2013« stehen fest!


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Architektur

Stadt und Städtebau

Stadtforschung