Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Coverdatei downloaden »
Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

172 S. m. 37 Abb.., 17 × 24 cm, Broschur

ISBN 978-3-496-01479-9

39,95 € [D]

 

Zeitstrukturen

Techniken der Vergegenwärtigung in Wissenschaft und Kunst

Hrsg.  Johannes Myssok und Ludger Schwarte
Sofort lieferbar. Erschienen Mai 2013

Vergegenwärtigung nennt man einen Vorgang, bei dem etwas zeitlich oder räumlich Entferntes oder Abwesendes in die Gegenwart geholt wird. Aber wo endet die Gegenwart und worauf beruht sie? Die Beiträge aus Philosophie, Kunstgeschichte, Soziologie und Pädagogik setzen sich mit diesen Fragen auseinander und untersuchen Aspekte von Zeitlichkeit, insbesondere im künstlerischen Bereich.

Aus dem Inhalt:
- Der Mythos als Modus der Vergegenwärtigung: Rom (Kunibert Bering)
- Paolo de Matteis, Lord Shaftesbury und die Bestimmung der zeitlichen Einheit des Gemäldes (Guido Reuter)
- Vergegenwärtigung: Eine Denk- und Bildform der Romantik? (Johannes Myssok)
- Spuren der Zeit in Nam June Paiks Closed-Circuit-Videos (Dawn Leach)
- Verspätungen (Johannes Bilstein)
- Die Zeit und der Spiegel (Henning Schmidgen)
- Über die Vergegenwärtigungsgewalt von Bildmaschinen (Christoph Türcke)
- Die Architektur der Zeit (Ludger Schwarte)
- Wie viel Kultur braucht der Mensch? (Hans Peter Thurn)

Die Herausgeber
Johannes Myssok; Professor für Kunstgeschichte der Neuzeit an der Kunstakademie Düsseldorf; Akademische Positionen am Kunsthistorischen Institut Florenz, am Institut für Kunstgeschichte der Universität Münster; Forschungsstipendium am Deutschen Studienzentrum in Venedig .
Ludger Schwarte; Professor für Philosophie an der Kunstakademie Düsseldorf; Forschungsaufenthalte und Gastdozenturen an den Universitäten in Basel, Zürich, Paris, Washington, New York und Weimar; 2008–10 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik; zahlreiche Veröffentlichungen.

Diesen Phänomenen gehen einige heutige Philosophen, Naturwissenschaftler und Kulturwissenschaftler in einem hoch interessanten Sammelband nach, der Themen aufreißt, die unser Verhältnis zu Zeit und Vergangenheit näher beleuchten möchten. (...) Ein Buch zum Denken und Philosophieren.
[Studiosus Reisen, Literatutipps]  

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe

Infoblatt


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gegenwartskunst

Kunst

Videokunst