Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Coverdatei downloaden »
Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

144 S. m. 49 Farb- u. 8 sw-Abb., 17 x 24 cm, Klappenbroschur

ISBN 978-3-496-01573-4

29,90 € [D]

 

Urbane Tier-Räume

Schriften des Fachbereichs Architektur Stadtplanung Landschaftsplanung der Universität Kassel
Band 4
Hrsg.  Thomas E. Hauck, Stefanie Hennecke, André Krebber, Wiebke Reinert und Mieke Roscher
Sofort lieferbar. Erschienen März 2017

Stadt – Mensch – Tier  

Städtische Orte für Tiere – wie Zoos – oder von ihnen genutzte Räume – wie Parks, Gärten und Straßen – werden von Menschen erdacht und geplant. Die Autor_innen des Bandes untersuchen urbane Tier–Mensch-Verhältnisse und die Herausforderungen, die sich daraus für die Einwohner und die Wissenschaft ergeben.

War die Stadt nicht schon immer auch ein Habitat für Wild- und Nutztiere? Welche Änderungen verursachen z. B. Waschbären, Wildschweine und Füchse, die in städtische Gebiete einwandern? Sind urbane Tier–Mensch-Verhältnisse planbar und wenn ja wie? Die Begegnungen zwischen Menschen und Tieren sowie die Inbesitznahme des urbanen Raums durch Tiere stellen eine Herausforderung für die Einwohner und die Wissenschaft dar. Ob im Zoo, im engen Wohnumfeld oder den städtischen Frei- und Nutzflächen, den Grünanlagen und Gärten: Im Zentrum des Bandes steht die Frage, wie Konflikte sowohl zwischen verschiedenen menschlichen Interessengruppen als auch zwischen den Menschen und verschiedensten Tierarten gelöst werden können.

Die Herausgeber_innen
Thomas E. Hauck, Lehre und Forschung am Fachgebiet Freiraumplanung der Univ. Kassel.
Stefanie Hennecke, Prof. für Freiraumplanung an der Univ. Kassel.
André Krebber, wiss. Mitarbeiter in der Geschichte von Mensch-Tier-Beziehungen an der Univ. Kassel.
Wiebke Reinert, Arbeit am Kasseler LOEWE-Schwerpunkt Tier-Mensch-Gesellschaft.
Mieke Roscher, Jun.-Prof. für die Geschichte von Mensch-Tier-Beziehungen an der Univ. Kassel.

Die Autor_innen
Siegfried Becker, Marburg; Derk Ehlert, Berlin; Thomas E. Hauck, Kassel; Stefanie Hennecke, Kassel; André Krebber, Kassel; Wiebke Reinert, Kassel; Ariane Röntz, Kassel; Mieke Roscher, Kassel; Wolfgang W. Weisser, München; Clemens Wischermann, Konstanz; Anna-Katharina Wöbse, Gießen

Der optisch äußerst ansprechend gestaltete Band mit zahlreichen Abbildungen, angenehm großer Schrift und einer einladenden Farbgestaltung gliedert sich in drei Sektionen, die jeweils aus zwei Beiträgen und einem Kommentar der Herausgeber*innen bestehen. (...) Alles in allem ist ein anregender Band entstanden, der zugleich Wahrnehmungs- und Bewertungsunterschiede zwischen verschiedenen wissenschaftlichen Feldern sichtbar macht, in denen sich die alten Fronten zwischen Geistes- und Naturwissenschaften in leicht abgewandelter Form widerspiegeln.
[Markus Krzoska, WERKSTATTGESCHICHTE]  

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Stadt und Städtebau

Stadtplanung