Matthias Oloew: Schwimmbäder

200 Jahre Architekturgeschichte des öffentlichen Bades

Matthias Oloew liefert eine umfassende Darstellung der Bau- und Architekturgeschichte des Schwimmbads. Dabei zeigt sich, wie die Architektur und Ausstattung der Bäder mit dem Wandel gesellschaftlicher Strukturen und politischer Systeme zusammenhängen.

Mehr zum Buch

Schwimmbäder




Unsere Aktuellen Empfehlungen

Franziska KUNZE

Opake Fotografien

Fotografien wird in der Regel die Eigenschaft zugeschrieben, auf ein Geschehen „hinter“ der Bildfläche zu verweisen. Opake – also „nicht-transparente“ – Fotografien durchkreuzen diesen Anspruch, indem sie ihre eigene Materialität und Chemie offenbaren und sich dadurch als fotografische Objekte präsentieren.

DETAILS »

 

Design und Mimesis

Natur und Kultur werden in der Geistes- und Kulturgeschichte meist als Gegensätze angesehen. Gleichzeitig dient die Natur oft als Vorbild in Gestaltungsfragen, etwa im Modedesign oder in der Stadtplanung. Welche Rolle die Mimesis als Nachahmung von Natur im Design spielt, wird in diesem Band erläutert.

DETAILS »

 

Frauen blicken auf die Stadt – Architektinnen, Planerinnen, Reformerinnen

In dem neuen Band zum Beitrag von Frauen an der Planung von Städten sind Schriften und Projekte versammelt, die eine interdisziplinäre Auseinandersetzung mit der Stadt dokumentieren. Die Autor_innen stellen städtebauliche Positionen aus Europa, den USA und China vor.

DETAILS »